Die 10: Meist gelesen - Eure Favoriten im Jahr 2020

Das Corona-Jahr 2020 war das aktivste Jahr in der Geschichte von Nordkap nach Südkap. 85 Artikel sind 2020 neu online gegangen, hauptsächlich aus Kenia und Deutschland, aber auch aus Kreta und anderen Ländern in Europa. Wie viele andere Reiseblogs hat auch Nordkap nach Südkap in diesem Jahr weniger Besucher gehabt, Corona hat einfach die Reisewünsche und Reiseplanungen zerstört und offenbar gab es nicht so viel Sehnsucht, sich mit schönen Orten berieseln zu lassen. Dennoch danke ich heute 41.261 Lesern, die Nordkap nach Südkap im vergangenen Jahr besucht haben. Zwei Artikel kamen dabei besonders gut bei euch an - hier kommen eure zehn Favoriten aus 2020.


Die 10: Schnorcheln in den Riffen von Aqaba und Tala Bay

Dieser Text aus dem Jahr 2017 ist eine Art Evergreen und seit Erscheinen immer in der Top Ten zu finden. Offenbar interessiert euch das Schnorcheln im Roten Meer in Jordanien, genauer gesagt rund um die Stadt Aqaba und die bei Touristen beliebte Gegend Tala Bay. Vom Schnorcheln im Roten Meer war ich damals mehr als fasziniert, es ist einfach wundervoll. Auf 20 Kilometern Korallenriffe - da ist unter Wasser so einiges los. Von den Hotels und Anlagen war ich hingegen weniger überzeugt. Dennoch: Wer nach Jordanien reist, sollte auf jeden Fall einmal in Tala Bay den Kopf unter Wasser halten und im Roten Meer schnorcheln! Mit viel Glück entdeckst du Schildkröten oder Delfine


Die 9: Meine 10 Lieblingsfilme und -serien aus Skandinavien

Nicht erst seit dem Netflix-Hit "Hjem til Jul" (Home for Christmas) wissen wir, dass es viele tolle Filme und Serien aus Skandinavien gibt. Ich mag den norwegischen und schwedischen Humor sehr gerne - aber auch Dänemark hat einiges zu bieten. In einem Ende 2020 erschienenen Beitrag über meine Lieblingsfilme und -serien aus Skandinavien habe ich euch zehn Filme und Serien aus Norwegen, Schweden und Dänemark vorgestellt - und der Artikel kam richtig gut bei euch an. Seit Erscheinen war er jeden Tag der am meisten gelesene Text auf dem Blog und hat sich damit auf Platz 9 der Jahrescharts katapultiert. Auch der kurze Zeit später erschienene Beitrag über Filme aus Afrika kam übrigens sehr gut an, allerdings bei weitem nicht so dolle wie der aus Skandinavien.


Die 8: 10 Dinge, die du im Taunus nicht verpassen darfst

Reisen und Ausflüge in Deutschland waren in diesem Jahr im Trend - und vor allem die Natur wollten die Menschen erkunden. Das zeigt sich bisweilen auch in der Statistik von Nordkap nach Südkap. Der Beitrag über zehn Highlights im Taunus - vom Großen Feldberg über den Hessenpark bis zum Suppen-Laden in Bad Homburg hat euch gut gefallen. Aktuell haben viele der im Beitrag vorgestellten Ziele wegen des Lockdowns geschlossen, dafür ist der Große Feldberg aktuell bei Ski- und Schlittenfahrern sehr beliebt - bisweilen sind alle Parkplätze voll. Also seid ein wenig achtsam, wenn ihr auf der Suche nach Winterzauber seid.


Die 7: Vier Monate in Ghana: Mein Fazit

Von August bis Dezember 2019 habe ich in Ghana gelebt und gearbeitet. Und dabei viele Facetten des westafrikanischen Landes kennengelernt. Ich habe wundervolle Orte gesehen, unglaubliche Momente erlebt, Freunde fürs Leben gefunden - aber trotzdem habe ich mit Ghana auch gefremdelt. Denn viele Dinge haben dazu geführt, dass ich mich in Ghana, vor allem in Accra, nicht wohl gefühlt habe. Zu viel Müll, zu viel Bettelei, kein Schritt vor die Tür, ohne angemacht zu werden. In der Summe war das für mich einfach zu viel, wie ich euch in meinem Fazit aus Ghana berichtet habe - übrigens mein meistgelesener aller Ghana-Texte, die ich bisher veröffentlicht habe.


Die 6: Mit der Fähre von Daressalam nach Sansibar

Noch so ein Evergreen: Seit dreieinhalb Jahren suchen Leser nach Infos zu einer Überfahrt vom Festland von Tansania auf die wundervolle Insel Sansibar. Während viele nämlich mit dem Flugzeug anreisen, gibt es auch die Möglichkeit, von Daressalam / Tansania aus mit der Fähre nach Stonetown, der Hauptstadt von Sansibar, überzusetzen. Das ist zwar nicht ganz günstig, aber dafür wartet eine schöne Schifffahrt - zumindest, wenn man sich für einen der seriösen Anbieter entscheidet. Das sollten Reisende schon deshalb tun, weil es lebensgefährlich werden kann, auf halb kaputten völlig überfüllten Booten überzusetzen.  


Folgst du mir eigentlich schon? 

 

auf Instagram und Facebook?

 

Dort siehst du regelmäßig Reisefotos und wirst über
neue Blogbeiträge umgehend informiert!

 



Die 5: Die 10 Highlights in Hamburg

Hamburg ist immer einen Besuch wert - oder nicht? Ich liebe Hamburg auf jeden Fall und bin gerne und auch recht häufig dort, im Zuge meiner Ausbildung als Redakteurin habe ich sogar mal vier Wochen am Stück in Hamburg verbracht. Okay, wegen Corona habe ich 2020 auf eine Reise dorthin verzichtet, aber dafür habe ich die Zeit genutzt, euch meine 10 Highlights in Hamburg vorzustellen - von Miniaturwunderland bis "Der König der Löwen"-Musical. Im Moment geht von der Liste wegen des Lockdowns zwar nicht so viel umzusetzen - aber wer macht nicht gerne schon jetzt Reisepläne für nach dem Lockdown und nach Corona?


Die 4: Coronavirus in Kenia: Ein Land in Alarmbereitschaft

Als Corona zur weltweiten Pandemie eingestuft wurde, war ich in Kenia - und wir hatten noch nicht wirklich viel mit Covid-19 zu tun. Es gab nicht einmal fünf Fälle und das Coronavirus wirkte weit weg. Doch Kenia war schon in Alarmbereitschaft,  bevor Corona auch das ostafrikanische Land traf.  Die Schulen wurden geschlossen (und werden erst diese Woche wieder geöffnet), die Kinderheime ebenso und es gab lokale Ausgangsbeschränkungen. Viele Menschen hat das den Job gekostet und leider sind auch Menschen durch Armut und Hunger gestorben - weil sie durch die Corona-Regeln keine Chance mehr auf ein Einkommen hatten und es keine staatliche Hilfe gibt. Meine Erfahrungen, zur Zeit der Pandemie in Kenia zu sein, habe ich in zwei Beiträgen aufgeschrieben - denn nach meiner Rückkehr gab es nochmal ein Update zur Corona-Lage in Kenia.


Die 3: Die 10 Highlights in Heidelberg

Fast 15 Jahre, nachdem ich meine Heimat in Nordbaden verlassen habe, findet sich endlich auch ein Beitrag über die Region auf dem Blog: Ich stelle euch die 10 Highlights bei eurem Trip nach Heidelberg vor - und berichte von meinen persönlichen liebsten Orten - unter anderem dem wundervollen Zuckerladen! Egal ob Wandern, Aussichten genießen, Märchen lauschen oder über alte Apotheken lernen, in Heidelberg und auch in der Region könnt ihr einiges erleben. 


Die 2: Auf Amon Göths Spuren im ehemaligen KZ Plaszow

Unter den zehn hier gelisteten Beiträgen haben es zwei schon im Vorjahr in die Liste der 10 meistgelesenen Artikel 2019 geschafft: Der über das Schnorcheln in Jordanien und ein Besuch im ehemaligen Konzentrationslager Plaszow in Krakau. Plaszow kennen viele sicher aus der Geschichte um Schindler und seine Fabrik in Krakau - viele Juden, die bei ihm arbeiteten, lebten in Plaszow, das heute mittig in Krakau in Polen liegt. Während hier früher Menschen gequält, gefoltert, ausgehungert und zur Zwangsarbeit gezwungen wurden, ist das Areal heute vor allem Naherholungsgebiet. Seit einer Weile gibt es immerhin einige Infotafeln, die über die Geschichte informieren. Die Villa hingegen, von deren Terrasse aus Amon Göth einst morgens Menschen nach Belieben erschoss, steht noch an Ort und Stelle.


Die 1: Die 10 Highlights im Westen Kretas

Zwei Artikel waren in diesem Jahr mit weitem, weitem Abstand vorn - und das sind Plaszow und: Die 10 Highlights im Westen von Kreta. 2019 war ich dort im Urlaub - und habe übrigens den Heiratsantrag dort bekommen - und habe allerlei im Westen von Kreta erkundet. Iraklio, Chania, Knossos, Georgioupolis, Balos oder Elafonissi - die Insel bietet mehr als nur Strand, sondern vielfältige Abwechslung. Manchmal frage ich mich, ob schon jemand das Hexen-Eis in Iraklio aufgrund meines Tipps probiert hat ;-) Übrigens: Wenn ihr einen Urlaub im Osten von Kreta plant, hätte ich da auch meine zehn  Highlights für euch.


Welcher Text meines Blogs ist dir besonders in Erinnerung geblieben? Hast du vielleicht sogar einen Lieblingstext?

Du möchtest mir etwas zu dem Artikel sagen? Du hast eigene Gedanken und Anregungen, oder auch Kritik, die du einbringen möchtest? Ich freue mich über deinen Kommentar.


Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Ute (Montag, 04 Januar 2021 13:25)

    Hallo,
    Du bist sehr reisefreudig und ich habe schon einige Berichte von dir gelesen. Du bist wirklich sehr viel unterwegs und hast auch die Möglichkeit , länger in einem Land zu bleiben, als touristisch üblich. Bei deinem Rückblick ist mir dein Ghana - Bericht aufgefallen. Danke für deine ausführlichen Beschreibungen und Hinweise.
    Bis bald
    Ute reist

  • #2

    Renate (Montag, 04 Januar 2021 16:45)

    Wow, da hast Du ja wirklich richtig viel gemacht in 2020 - Hut ab! Obwohl ich hier so oft lesen komme, sind unter Deinen Top 10 einige Beiträge, die ich noch nicht kenne. Wie schön, ich liebe es, hier zu stöbern. Gleich mal ein bisschen lesen über Hamburg und den Taunus. Mach weiter so. Dein Blog ist sehr cool.
    LG Renate von Trippics

  • #3

    Anja (Montag, 04 Januar 2021 23:50)

    Liebe Miriam, ich lese zwar noch nicht lange auf deinem Blog, habe aber tatsächlich bereits zwei Lieblingsartikel. Oder drei!? ... :)
    Ich habe Norwegen letztes Jahr lieben gelernt und für dich ist es zweite Heimat. Der Beitrag zur Eisbar war der erste, den ich von dir gelesen hatte. Und der ist mir noch immer sehr positiv in Erinnerung. Meine Nummer 3.
    Danke für deine Offenheit in deinem Beitrag zum Reisen mit Depressionen. Meine Nummer 2.
    Mein Favorit ist dein Beitrag mit den vielen Schnee- und Wintererlebnissen. Ich liebe Schnee. Vielleicht, weil wir hier so selten welchen haben.
    Seit gestern liegt hier Schnee. Nicht viel, aber, hey: SCHNEE. :)

    Ich war übrigens auch im Zuge meiner Ausbildung 4 Wochen in Hamburg. Witzig. Und bin nach wie vor sehr gern und oft dort.

    Herzlichen Gruß
    Anja von STADT LAND WELTentdecker

  • #4

    Tanja (Dienstag, 05 Januar 2021 18:38)

    Interessant zu sehen, dass so viele ältere Beiträge bei den belibtesten Beiträgen sind. Vor allem hätte ich erwartet, dass fast nur Posts über deutsche und bestenfalls europäische Ziele vorkommen würden. Dass doch auch afrikanische Ziele so beliebt sind trotz Corona, hat mich sehr überrascht. Ich bin mal gespannt was 2021 bringt..ich glaube reisetechnisch wird es vergleichbar mir 2020. Ab 2022 hoffe ich dann auf Besserung!

  • #5

    Katrin Haberstock (Mittwoch, 06 Januar 2021 13:19)

    Bisher fand ich alle deine Artikel sehr interessant. Ein Favorit wäre jetzt spontan der in Ghana. Viele Orte in Afrika kenne ich noch nicht und das würde ich mir gerne mal anschauen.
    Danke das du uns immer mit Inspiration abdeckt.

    Liebe Grüße
    Katrin Haberstock

  • #6

    Lisa von Travellerin (Donnerstag, 07 Januar 2021 22:00)

    Liebe Miriam,
    da warst du echt fleißig und die Zahlen klingen für mich ziemlich gut :) Du sprichst immer so begeistert von Afrika - das steckt total an. Ich finde es auch immer sehr faszinierend wie fleißig du am Content-produzieren bist :)
    Liebe Grüße Lisa von Travellerin.de

  • #7

    DieReiseEule (Sonntag, 10 Januar 2021 13:51)

    Liebe Miriam,

    so eine Zusammenfassung wollte ich auch die ganze Zeit machen. Gut, dass du mich daran erinnert hast :D

    Deine Berichte von Afrika sind so toll. Man merkt die Liebe zu Land und Leuten in jedem einzelnen Wort.

    Deine Heidelbergtipps werde ich mir merken (auch wenn ich den einen oder anderen schon kenne). Heidelberg ist nicht so weit entfernt und sobald man Tagesausflüge machen darf, werden wir dort hin fahren.

    Liebe Grüße
    Liane

  • #8

    Gina | 2 on the go (Sonntag, 10 Januar 2021 17:38)

    Liebe Miriam,

    das ist ja eine bunte Mischung, die auf deiner Liste zusammenkommen ist und spricht für die Vielseitigkeit deines Blogs.
    Bei uns gibt es auch so ein paar Evergreens - wie zum Beispiel unser Artikel über asiatische Toiletten - die immer wieder gelesen werden. Dieses Jahr standen auch einige Deutschland- Artikel hoch im Kurs.

    Liebe Grüße Gina und Marcus

  • #9

    Barbara (Sonntag, 10 Januar 2021 19:07)

    Hallo

    Liebe Grüße
    Barbara



    Hallo Miriam,
    welch ein Zufall, ich habe heute nacht vom Schnorcheln im Roten Meer geträumt. Wahrscheinlich ist das ein Zeichen; nach Jordanien wollte ich nämlich schon ewig mal. An Aqaba hätte ich nicht unbedingt gedacht. Aber 20 km Korallenriffe überzeugen mich.
    Filme schaue ich eher weniger, aber mir fällt gerade ein, dass ich in Schweden ab und zu eine Serie aus Botswana geschaut habe, die dort lief. Das war irgendwie lustig, ich glaube, die lief nur in Botswana und Schweden. Ewig her, war glaube ich eine Detektivin, die unheimlich viel erlebte.
    Sonst, bei mir gibt's auch alte Übersichtsartikel, die gerne geklickt werden. Ich finde es schön, wenn solche Beiträge Lesern weiterhelfen, wie komme ich von A nach B, was schaut man dort oder dort am besten an, etc.
    Ansonsten, schöne Artikel, schöne Erinnerungen!
    Ich mag bei Dir die Vielfalt und dass vieles an Hintergründen kommt, keine Stereotypen, sondern gerade auch was einige afrikanische Länder angeht, gute Informationen. Afrika kenne ich nämlich kaum; das interessiert mich erst seit gefühlt 2-3 Jahren stärker. Und da finde ich bei Dir eine Menge.
    Danke für den schönen Rückblick der Top 10!
    Liebe Grüße
    Barbara

  • #10

    Barbara (Sonntag, 10 Januar 2021 19:08)

    Hallo Miriam,
    welch ein Zufall, ich habe heute nacht vom Schnorcheln im Roten Meer geträumt. Wahrscheinlich ist das ein Zeichen; nach Jordanien wollte ich nämlich schon ewig mal. An Aqaba hätte ich nicht unbedingt gedacht. Aber 20 km Korallenriffe überzeugen mich.
    Filme schaue ich eher weniger, aber mir fällt gerade ein, dass ich in Schweden ab und zu eine Serie aus Botswana geschaut habe, die dort lief. Das war irgendwie lustig, ich glaube, die lief nur in Botswana und Schweden. Ewig her, war glaube ich eine Detektivin, die unheimlich viel erlebte.
    Sonst, bei mir gibt's auch alte Übersichtsartikel, die gerne geklickt werden. Ich finde es schön, wenn solche Beiträge Lesern weiterhelfen, wie komme ich von A nach B, was schaut man dort oder dort am besten an, etc.
    Ansonsten, schöne Artikel, schöne Erinnerungen!
    Ich mag bei Dir die Vielfalt und dass vieles an Hintergründen kommt, keine Stereotypen, sondern gerade auch was einige afrikanische Länder angeht, gute Informationen. Afrika kenne ich nämlich kaum; das interessiert mich erst seit gefühlt 2-3 Jahren stärker. Und da finde ich bei Dir eine Menge.
    Danke für den schönen Rückblick der Top 10!
    Liebe Grüße
    Barbara