Botswana

Botswana stand wegen des Okavangodeltas immer oben auf meiner Must-See-Liste, allerdings hatte ich doch auch etwas Respekt vor meiner Reise dorthin, weil ich immer wieder las, wie schwierig es sei, sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln dort fortzubewegen. Vorab: Es ist absolut nicht schwierig, ganz im Gegenteil, und deshalb ist Botswana auch als Backpacker-Land gut geeignet!

 

An dieser Stelle findet ihr Infos rund um Sehenswürdigkeiten in Botswana. Zu Dingen wie Fortbewegung, Geld etc. lest ihr Beiträge in der Rubrik Afrika.


Maun

Maun an sich ist keine absolute Sehenswürdigkeiten, aber hier kommt eigentlich jeder vorbei, der ins Okavango Delta möchte.

Okavango Delta

Das Okavango Delta ist das Highlight Botswanas. Umgeben von Natur und Wasser findet man hier ganz viel Stille - und Tiere.

Moremi Reserve

Das Moremi Game Reserve ist eine Art Nationalpark im Delta. Im Jeep geht es Tiere gucken, riesige Elefantenherden warten.



Kasane

Kasane liegt im Ländereck von Sambia, Simbabe, Namibia und Botwana. Die kleine Stadt ist Ausgangspunkt für den Chobe.

Chobe NP

Der Chobe Nationalpark lässt sich per Boot oder per Jeep erkunden, das ist auch als Tagesausflug von Kasane aus günstig machbar.

Salt Pans

Mitten in Botswana liegt eine der größten Salzwüsten der Welt. Von Nata aus kann man die Pfannen und ihre Vogelwelt besichtigen.