Spanien

Spanien gilt als eines der liebsten Reiseländer der Deutschen. Es ist warm, nicht so weit weg und hat viel Meer. In meiner Kindheit und Jugend haben wir einige Urlaube an der Costa Brava verbracht, in Calella de Mar, Pineda de Mar und Lloret de Mar - eigentlich eher die typischen Orte für den ersten Urlaub ohne Eltern und nicht welche für Familienurlaub. Unsere Abschlussfahrt zum Abi führte mich nach Platja d'Aro, wo ich erstmals bewusst die Schönheit Spaniens wahrgenommen habe. Ausflüge führen übrigens bei nahezu all diesen Trips in die wundervolle Metropole Barcelona.


Barcelona

Barcelona an der Mittelmeerküste ist die kosmopolitische Hauptstadt. Hotspots sind die Sagrada Família und der Gaudí-Park.

Costa Brava

Calella de Mar und Lloret de Mar standen bei vielen als erste Reisen ohne Eltern an. Wir haben früher oft als Familie dort geurlaubt.

Platja d'Aro

Die Platja d'Aro südlich von Barcelona und Costa Brava hat eine Felsenkürste und tolle Spots zum Schnorcheln.



Mallorca

Mallorca gilt als 17. Bundesland und ist es des Deutschen liebsten Insel. Es warten wundervolle Buchten und tolle Natur.

La Palma

Vulkane, pechschwarze Strände, türkisfarbenes Wasser und Delfine - La Palma war das Land, das mich am meisten überrascht hat.

Gran Canaria

Im Süden rund um die Dünen von Maspalomas tummeln sich Touristen. Das Highlight wartet in den Bergen, im Mandeldorf Tejeda.