Schweden

Norwegen oder Schweden - einen Favorit haben sie alle. Auch wenn es bei mir Norwegen ist, so mag ich Schweden für seine wundervolle Natur, sei es rund um Stockholm, aber auch im Norden, etwa in Umeå. Aber auch die Städte, vor allem Stockholm und Göteborg, Falun und Borlänge, mit ihren alternativen Szenen sind einen Besuch wert.


Stockholm

Die schwedische Hauptstadt liegt in den Schären, umgeben und durchzogen von Wasser. Ein Ort zum Flanieren und Genießen.

Stockholm Djurgården

Die Insel Djurgården ist ein kleines Paradies von Stockholm. Hier findet sich mit dem Skansen-Park ein Freilichtmuseum mit Tieren.

Vaxholm

Die Insel Vaxholm liegt eine Stunde von Stockholm entfernt und ist ein Paradies für alle Großstädter mit Sehnsucht nach Natur.



Falun

Falun ist eine bekannte Wintersport-Stadt, aber ich war zum Mittsommer da. Und das war ein kleiner schwedischer Traum.

Borlänge

Borlänge ist vor allem Musikfans ein Begriff. Die Stadt hat aber auch wunderbare Natur mit viel Wasser, die sich erkunden lässt.

Göteborg

Die berühmten Paddan-Boote und Skandinaviens größten Freizeitpark gibt es in Göteborg im Süden Schweden zu entdecken.



Umeå

Umeå im Norden von Schweden war 2014 Kulturhauptstadt. Es gibt einige Museen vor einer tollen Kulisse zu entdecken.

Mårdseleforsen

Der Mårdseleforsen liegt in Vindelen im Norden Schwedens. Die Stromschnellen bieten ein herrliches Naturschauspiel.

Täby

Die Kleinstadt Täby liegt bei Stockholm und hat nicht nur ein großes Einkaufszentren, sondern auch einen schönen Strand.