Artikel mit dem Tag "Kultur"



Die 10: Beste Museen in Norwegens Hauptstadt Oslo
01. September 2021
Norwegens Hauptstadt Oslo ist eine Stadt mit einem sehr intensiven kulturellen Leben, was sich etwa in der Anzahl der Museen und auch in der Qualität der Museen niederschlägt. Wer Kunst mag, ist in der Nationalgalerie oder im Munch-Museum bestens aufgehoben, Schifffreunde und Historiker treiben sich im Fram-, Kon-Tiki- oder Wikingerschiffmuseum herum. Wer sich für norwegische Traditionen begeistern kann, besucht das Volksmuseum. Mein persönliches Lieblingsmuseum ist allerdings das Nobel-Friedens
17. Mai 2021
"Ich würde auch so gerne mal nach Afrika" - ein Satz, den ich sehr oft höre. Und bei dem ich immer etwas schmunzeln muss. Manchmal wird noch gefragt, wo Reisende das "wahren Afrika" kennenlernen könnten und "in die Kultur eintauchen". Das "wahre Afrika" gibt es gar nicht. Denn Afrika besteht aus 55 Ländern, die sich grundlegend unterscheiden. Safari, Strandurlaub, Pyramiden, Wüsten, Geschichte, Kultur, Tradition, Regenwald: Der afrikanische Kontinent hat für jeden Urlaubswunsch etwas zu bieten.

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Stockholm
03. Mai 2021
Wie wäre es mit einem Städtetrip nach Stockholm? Die schwedische Hauptstadt bietet genug Sehenswürdigkeiten und Highlights für jeden Geschmack - ob beim Museumsbesuch, im Café sitzend und beobachtend, bei einer Bootsfahrt durch die Schären oder flanierend in der Altstadt Gamla Stan. Auch wenn Stockholm touristisch inzwischen gut erschlossen ist und schon viele Tipps geteilt wurden - wie wäre es mit den persönlichen Highlights von jemandem, der selbst in Stockholm gelebt hat?
Bremen feiert: Feste von Breminale bis Freimarkt
17. April 2021
Bremen ist nicht nur eine schöne Stadt, sondern bietet auch viel Abwechslung. So ist eigentlich das ganze Jahr über immer etwas los. Schon am 6. Januar ist halb Bremen auf den Beinen, wenn bei der Eiswetter getestet wird, ob die Weser gefroren ist. Freimarkt, Osterwiese und Weihnachtsmarkt gehören zu den größten Volksfesten in Deutschland, aber auch einige kleinere Feste sind absolut großartig. Die Breminale und das Straßenkunstfestival La Strada beispielsweise oder auch das Überseefestival.

Bremerhaven: Stadt mit Meer und den besten Museen
08. April 2021
Bremerhaven hat nicht gerade den besten Ruf. Hohe Arbeitslosigkeit, Kriminalität, dazu eher abgelegen und als kleine Schwester vom 60 Kilometer entfernten Bremen wahrgenommen, zu dem es politisch auch gehört. Dabei ist in den letzten Jahren in der alten Hafen-Stadt einiges passiert, vor allem kulturell. In den sogenannten Havenwelten sind mit dem Klimahaus und dem Deutschen Auswandererhaus sind zwei großartige Museen entstanden, die jeweils schon alleine einen Besuch wert sind.
Fernweh: Sehnsüchte einer Weltenbummlerin
05. April 2021
Fernweh, das ist das Gegenteil von Heimweh. Es beschreibt die Sehnsucht nach fremden Ländern, nach fremden Orten. Es ist die Steigerung der Wanderlust, der Reiselust. Seit meiner Jugend verspüre ich Fernweh. Ich suche das Abenteuer, das Neue, das Exotische, die Herausforderungen. Und deshalb ist es gerade auch ziemlich schwer - denn all das hat uns Weltenbummlern das Corona-Virus genommen. Das Fernweh steigt von Tag zu Tag und Linderung ist nicht in Sicht. Manchmal ist es kaum auszuhalten.

Die 10 schönsten Städte in Afrika
29. März 2021
Eine Reise nach Afrika ist für viele Menschen vor allem ein Urlaub in der Natur, umgeben von wilden Tieren. Doch in Subsahara-Afrika gibt es auch eine Vielzahl an Städten mit großartigen kulturellen Einrichtungen, einem einzigartigen Nachtleben oder grandiosen Ausblicken. Afrikanische Städte spielen in der öffentlichen Wahrnehmung aber kaum eine Rolle, obwohl die Wirtschaft hier floriert, sich Künstler und junge Kreative versammeln und die Ideen für Neuerungen auf dem Kontinent diskutieren.
Kulturschock: Wenn eine Reise in die Fremde überfordert
01. März 2021
Hattest du schon einmal einen Kulturschock? Nun, wer viel reist oder viel umzieht, dem ist es sicher schon einmal passiert, dass er sich unangenehm fremd und überfordert gefühlt hat. In Passau ging es mir so. Einheimische haben ihre Abneigung gegenüber Studenten leider zu oft deutlich gemacht. Den größten Kulturschock hatte ich wohl in Kenia - an einem Tag, an dem ich morgens bei einem Familienbesuch die größte Armut erlebt habe und nachmittags im noblen Muthaiga Country gespeist habe.

12. Oktober 2020
In der Corona-Pandemie ist es schwierig mit den Reisen nach Skandinavien. Dänemark und Schweden lassen Deutsche zwar rein, Norwegen aber nicht ohne Quarantäne - und viele Gebiete sind als Risikogebiete eingestuft. Also dachte ich, ich nehme euch mal mit auf eine filmische Reise nach Skandinavien. Ich liebe die skandinavische Kultur und ich liebe die Art, wie in Norwegen, Schweden und Dänemark Filme und Serien entstehen. Der Humor, die tiefgründigen Geschichten, der wenige Text, die Ruhe, die die
05. Oktober 2020
Wir im Globalen Norden, wozu die Industrienationen gehören, sprechen von Entwicklungsländern und sagen damit, dass andere Länder im Gegensatz zu uns unterentwickelt seien. Früher hat man das vor allem an Wirtschaftsleistungen festgemacht - allerdings natürlich an europäischen und nordamerikanischen Standards festgemacht. Generell sagt der Begriff Entwicklungsland aus, dass wir uns über andere Länder und deren Einwohner stellen, dass wir uns für zivilisierter, wirtschaftlicher, sozialer und kultu

Mehr anzeigen