Unesco Weltkulturerbe-Stätten in Afrika
14. Mai 2022
Serengeti, Stonetown, Cape Coast Castle, Victoria Falls - es gibt einige berühmte Unesco Welterbestätten in Afrika. Aber insgesamt gibt es nicht einmal 100. Die Verteilung der Unesco Welterbestätten ist ziemlich ungleich, nicht einmal zehn Prozent aller von der Unesco ausgezeichneten Orte mit besonderem kulturellen oder naturellem Schatz befinden sich in Afrika. Obwohl Afrika die Wiege der Menschheit ist und eine lange Geschichte, Tausende Kulturen und ein einzigartiges Wildlife hat.
Munch, Sauna, Strand: Oslos neuer Stadtteil Bjørvika
02. Mai 2022
Mitten in der norwegischen Hauptstadt Oslo, zwischen Hauptbahnhof, Innenstadt und Oslofjord, ist in den vergangenen Jahren ein neuer Stadtteil entstanden: Bjørvika. In Bjørvika finden sich zahlreiche Wohn- und Büroeinheiten, aber auch viele Sehenswürdigkeiten für Touristen. Die Oper, ein Stadtstrand am Oslofjord, das neue Munch-Museum, Kulturzentren, Shopping-Möglichkeiten oder schwimmende Saunen auf dem Oslofjord sind nur einige der Highlights von Bjørvika in Oslo. Ein Rundgang.

Roadtrip auf Madeira: 15 Schöne Foto-Spots an der Küste
28. März 2022
Madeira ist nicht nur eine wunderschöne Insel mitten im Atlantik, sie bietet auch zahlreiche tolle Fotomotive. Wer die portugiesische Insel mit dem Mietwagen erkundet, kann zahlreiche Aussichtspunkte anfahren und wunderschöne Fotospots entdecken - denn Madeira ist unheimlich pittoresk. Ob das nun spannende Felsformationen, Steinbrücken, ein Wasserfall auf der Straße, eine der höchsten Steilklippen Europas oder die Cristo Rei Statue sind - Motive gibt es entlang der Südküste genug.
Ponta do Sol: Besuch im ersten Digital Nomad Village auf Madeira
21. März 2022
Ponta do Sol ist ein kleiner Hafenort an der Südwestküste von Madeira. Ponta do Sol ist der sonnenreichste Ort der gesamten Insel und das erste "Digital Nomad Village" der Welt. Die Regierung hat hier kostenfreie Arbeitsplätze für all jene geschaffen, die ortsunabhängig arbeiten wollen. Neben der perfekten Infrastruktur und zahlreichen Veranstaltungen für digitale Nomaden gibt es aber auch einige touristische Highlights: Altstadt, Strand, Berge zum Wandern und ein Wasserfall auf der Straße.

Mit dem ÖPNV durch Subsahara-Afrika
07. März 2022
Wer sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Kenia fortbewegen möchte, braucht vor allem viel Zeit und gute Nerven. Es ist zwar völlig problemlos, von A nach B zu kommen - und es ist auch sehr günstig - aber es dauert und dauert und dauert. Für circa 40 Kilometer können schon einmal zwei Stunden draufgehen. Und da fallen mir dann jedes Mal die Worte meiner Oma ein, die immer zu mir sagte: "Geduld, Miriam, Geduld." In Reiseführern wird gerne davon abgeraten, aber es gibt Tricks.
Afrika, Asien, Lateinamerika: 17 Tipps für Reisen in Entwicklungsländer
07. März 2022
152 Länder der Welt sind laut Definition des International Monetary Fund als Entwicklungsländer eingestuft - dazu gehören alle Staaten Afrikas und nahezu alle in Asien und Lateinamerika. Wer eine Fernreise macht, hat eine hohe Wahrscheinlichkeit, in einem Entwicklungsland Urlaub zu machen. Dabei sind viele Reisende unsicher: Wie verhalte ich mich richtig? Wie gehe ich mit Armut um? Andere Dinge hingegen, die wir selbstverständlich tun, sind nicht gern gesehen. Tipps für Reisen im Globalen Süden.

Westerland auf Sylt: Eine Nordsee-Reise im Winter
28. Februar 2022
Im Sommer ist Sylt einer der beliebtesten Ferienorte in ganz Deutschland. Die Nordsee-Insel steht nicht nur für Schickimicki, sondern auch für Natur und Ruhe. Zwischen Neujahr im Januar und dem Biikebrennen im Ende Februar ist die tote Zeit auf Sylt - und genau das macht den Reiz der Insel aus - denn während man sich Sylt im Sommer mit Tausenden Touristen teilen muss, kann man die Insel im Winter ganz einsam und allein erkunden. Als Ausgangspunkt dient der Hauptort von Sylt, Westerland.
Safari, Strand, Sehenswürdigkeiten: 25 Lieblingsorte in Kenia
21. Februar 2022
Die meisten Touristinnen und Touristen, die nach Kenia kommen, besuchen die gleichen größten Sehenswürdigkeiten: Die Küste und einen der Nationalparks, Tsavo East, Amboseli oder die Masai Mara. Doch Kenia hat viel mehr zu bieten - das Land ist enorm vielfältig. Es gibt Vulkane und Geysire, Seen und Wasserfälle, Regenwald und Wüste - und ganz viel Kultur, Natur und viele wilde Tiere. Ich stelle dir meine 25 Lieblingsorte vor - als Inspiration für Sehenswürdigkeiten abseits des Mainstreams.

Der Ursprung der Rose: Auf einer Rosenfarm in Kenia
11. Februar 2022
Zum Valentinstag gibt es traditionell Rosen. Aber wusstest du, dass die meisten Rosen, die auf dem deutschen Markt verkauft werden, aus Kenia stammen? Manche landen zwar über einen Umweg in den Niederlanden in Deutschland, aber viele Rosen stammen von einer der Rosenfarmen am Lake Naivasha. Wer sich im Rift Valley und rund um Naivasha aufhält, kann die Farmen besuchen. Auf einer Tour erfährst du alles von Aussaat über Pflege, Ernte, Rosenarten, Zuschneiden und Kühlen bis hin zum Transport
Helfen in Afrika: Wann Volunteering sinnvoll ist
08. Februar 2022
Eine Weile war es ganz hip zu sagen, dass man in einem afrikanischen oder asiatischen Entwicklungsland Volunteering gemacht hat. Kinder hüten, bisschen spielen, bisschen unterrichten und dabei auch noch Gutes tun! Nun ist es das Gegenteil. Wer sagt, dass er Volunteering gemacht hat, wird angefeindet. Man schade den Kindern aus egoistischen Gründen, man richte mehr Unheil an als man Gutes tue usw. Was stimmt denn nun? In meinen Augen stimmt beides - mit ein paar Regeln beim Freiwilligendienst.

Mehr anzeigen