Artikel mit dem Tag "Regenwald"



Canyoning in Costa Rica: Am Wasserfall abseilen in La Fortuna
24. April 2021
In 40 Metern Höhe, mitten im Regenwald, ist die Plattform. Mit dem Rücken stehe ich zum Abgrund und stürze mich hinunter. An Seilen befestigt stoße ich mich immer wieder mit den Füßen an der Felswand ab und dabei werde ich ordentlich geduscht. Eisig kalt ist das Wasser des Wasserfalls. Abseiling, auch Rapelling oder Canyoning genannt, ist in Costa Rica an mehreren Orten möglich. Ich habe mich in La Fortuna getraut, der Action-Hochburg von Costa Rica. Drei Wasserfälle und eine Felswand hinab.
Die 10: Die schönsten Inseln weltweit
15. Februar 2021
Mallorca, Gran Canaria, Korsika, Teneriffa, Sardinien und Ibiza sind schön - aber warst du schon einmal auf Senja in Norwegen oder auf Howth in Irland? Seychellen, Mauritius und Kuba - wunderschöne Traumstrände, aber wie wäre es stattdessen mit Sansibar in Tansania, Tortuguero in Costa Rica oder Chale Island in Kenia? Inseln übten schon immer eine große Faszination auf Menschen aus. Auch auf mich. Ich liebe es, am Wasser zu sein. Es beruhigt mich, es entspannt mich, es macht mich glücklich.

Reisetipps für São Tomé und Príncipe: Visum, Reisezeit, Route & Co
Länderinformationen · 17. Februar 2020
Wer im Urlaub auch mal auf Sonne verzichten kann und dafür Einsamkeit und Abgeschiedenheit mag, der ist auf São Tomé und Príncipe genau richtig. Das zweitkleinste afrikanische Land ist kaum touristisch erschlossen und hat das ganze Jahr über recht viel Regen, dafür aber auch wunderschöne Strände, tolle Schnorchelspots und herausragende Natur mit Schildkröten und Walen. Eine Einreise ist visumsfrei möglich. In dem Guide steht alles, was du für deine erste Reise auf die Inseln wissen musst.
11. Februar 2020
Neves liegt im Nordwesten von São Tomé, nur rund 40 Minuten Fahrzeit von der Hauptstadt entfernt. Neves diente lange Zeit vor allem als Ausgangspunkt für Wanderungen in den Obo-Nationalpark und für mehrtägige Touren auf den Pico de São Tomé, den mit 2024 Meter höchsten Berg der Insel. Doch seit einigen Jahren hat sich das geändert, denn eine italienische Auswandererfamilie hat ein Hotel gebaut. Es gibt verschiedene kürzere und längere Wanderungen, Fahrräder und Quads stehen zum Mieten bereit.

Affen, Canyoning, Kente und Regenwald in Amedzofe
01. Oktober 2019
Amedzofe ist die höchste Siedlung in Ghana, auf 750 Metern Höhe. Früher gehörte das Areal in der Volta Region zur deutschen Kolonie Togo. Aber das soll hier nur eine Randnotiz sein, denn die Gegend rund um Amedzofe hat es mir total angetan. Hier im Gebirge gibt es nicht nur wundervolle Ausblicke, sondern auch Regenwald und dazu einige tolle Wanderwege, die hin und wieder etwas Geschick erfordern. Wer es ruhiger mag, spaziert durch das Schutzgebiet der Mona-Äffchen oder lernt, Kente zu weben.
23. September 2019
Die Wli Falls in der Volta Region in Ghana sind die höchsten des Landes – und die größten Westafrikas. Auf bis zu 80 Metern stürzt sich das Wasser in die Tiefe. Die Wasserfälle sind in zwei Teile geteilt, die Upper Falls und die Lower Falls, beide in einem Regenwald gelegen, in einem Gebirge zwischen Ghana und Togo. Wer sich auf die Wanderung hierhin begibt, sollte auf jeden Fall auch Badesachen mitbringen, denn an beiden Fällen lässt sich der Schweiß gut abwaschen.

Naturwunder Victoria Falls: Der Nationalpark in Sambia
19. Juni 2017
Der Nationalpark Victoria Falls Zambia ist von Livingstone aus zehn Kilometer entfernt, die Fahrt im Sammeltaxi kostet einen Euro (im Taxi zehn). Der Nationalpark ist groß und schön angelegt, man kann hier gut einige Stunden verbringen. Es gibt vier verschiedene Wanderwege, wobei man nicht auf allen nass wird. Der Fotografie-Walk führt am weitestens von den Fällen weg, etwa auf Höhe der Fallkante. Es geht durch Urwald, begleitet vom dauernden Tösen des Wassers.
30. November 2016
Schon der Name Tortuguero verrät, um was es sich in diesem kleinen Ort dreht: Schildkröten! In Tortuguero legen verschiedene Meeresschildkröten ihre Eier am Strand ab. Am häufigsten tut das die Grüne Meeresschildkröte zwischen Juni und Oktober, aber auch die Unechte Karettschildkröte (Mai bis August), die Echte Karettschildkröte (Mai bis November), die Oliv-Bastardschildkröte (Juli bis Februar), die Suppenschildkröte (Juni bis Oktober) und die Lederschildkröte (März bis Juli) kommen hier an Land

Im Regenwald in Kuba: Baden unterm Wasserfall in Soroa
27. November 2014
Einmal unter einem Wasserfall zu baden stand lange auf meiner Bucketlist. Auf Kuba habe ich mir den Traum erfüllt. Auf dem Weg vom Valle de Viñales an die Schweinebucht legten wir einen Stopp in Soroa ein. In Soroa im Westen Kubas gibt es vor allem zwei Sehenswürdigkeiten, die Touristen anlocken: ein Orchideengarten und ein Wasserfall mitten im Regenwald. Der Wasserfall Salto de Soroa ist 22 Meter hoch - und trotz kann man sowohl hinten durch gehen als auch sich unter dem Wasserfall abduschen.