Artikel mit dem Tag "Weltkulturerbe"



20 Sehenswürdigkeiten in der Metropolregion Rhein-Neckar
18. Januar 2021
Beeindruckende Schlösser in Mannheim, Schwetzingen und Heidelberg, die Unesco Weltkulturerbe Stätten Kloster Lorsch und Speyerer Dom, die wundervollen Seen, das Mittelgebirge Odenwald und viele Freizeitmöglichkeiten rund um Heidelberg und Mannheim - das ist der Rhein-Neckar-Gebiet zwischen Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz. Ich bin am Rande der Metropolregion Rhein-Neckar aufgewachsen und deshalb habe ich 20 Sehenswürdigkeiten für dich, die du in der Rhein-Neckar-Region sehen musst.
16. November 2020
Koblenz - eine der geschichtsträchtigsten Städte in Deutschland. Schon vor mehr als 2000 Jahren haben die Römer hier am Zusammenfluss von Mosel und Rhein gesiedelt. Seit 2002 gehört die Altstadt von Koblenz zum Unesco-Weltkulturerbe "Oberes Mittelrheintal". Dazu zählen nebst den verwinkelten Gassen in der Altstadt auch das Reiterdenkmal von Kaiser Wilhelm I. am Deutschen Eck oder die Festung Ehrenbreitstein auf der anderen Rheinseite. Seit 2011 ist die Festung mit einer Seilbahn erreichbar.

21. Dezember 2017
Ich muss gestehen - von Nabatäern habe ich auf der Reise nach Jordanien zum ersten Mal gehört. Aber vielleicht war es genau deshalb gut, dass ich bei meiner Rundreise durch Jordanien auch Petra besucht habe. Abgesehen davon, dass es sich um eine weltberühmte Stätte handelt, um Unesco Weltkulturerbe und eines der Sieben Neuen Weltkulturerbe und eines der Sieben Neuen Weltwunder, sind so viele Gebäude noch richtig gut erhalten, dass Geschichte lebendig wird. Auch wenn der Besuch in der Felsenstadt