Artikel mit dem Tag "Nashörner"



17. Mai 2021
"Ich würde auch so gerne mal nach Afrika" - ein Satz, den ich sehr oft höre. Und bei dem ich immer etwas schmunzeln muss. Manchmal wird noch gefragt, wo Reisende das "wahren Afrika" kennenlernen könnten und "in die Kultur eintauchen". Das "wahre Afrika" gibt es gar nicht. Denn Afrika besteht aus 55 Ländern, die sich grundlegend unterscheiden. Safari, Strandurlaub, Pyramiden, Wüsten, Geschichte, Kultur, Tradition, Regenwald: Der afrikanische Kontinent hat für jeden Urlaubswunsch etwas zu bieten.
Die 10 schönsten Nationalparks für eine Safari in Afrika
08. März 2021
Safari in Afrika - ein Traum für viele Weltenbummler. Auf meinen Reisen nach Subsahara-Afrika konnte ich einige Safaris machen und das in bisher 25 Nationalparks oder Reservaten. Viele davon haben mich mit ihrer wunderschönen Landschaft und den wilden Tieren überzeugt - und ja, das Wildlife und diese Natur sind auch Gründe, warum ich Kenia ja so liebe. Denn das wird deutlich: Kenia ist mein Nummer-1-Land, was Safari angeht - die weltberühmte Serengeti schafft es für mich nicht in die Top Drei.

24. August 2020
Breitmaul- oder Spitzmalnashorn? Manguste oder Erdmännchen? Steppen- oder Grevyzebra? Massai- oder Netzgiraffe? Gorilla oder Schimpanse? Afrikanischer oder asiatischer Elefant? In der Tierwelt gibt es viele Arten, die sich sehr ähnlich sind - und sich nur durch kleine Merkmale oder größere unterscheiden. Dennoch kommt es immer wieder zu Verwechslungen, vor allem bei Nashörnern, Giraffen, Antilopen und Raubkatzen erlebe ich das viel. Hier kommt ein Guide mit Merkmalen von häufigen Verwechslungen.
09. März 2020
Das private Schutzgebiet Ol Pejeta in Laikipia in Kenia ist die Heimat der letzten beiden noch lebenden Northern White Rhinos. 2018 ging die Nachricht um die Welt: Sudan, der letzte Bulle des nördlichen Breitmaulnashorn, verstarb. Nun gilt diese Art als ausgestorben, denn es gibt nur noch zwei Weibchen - die extrem geschützt werden. Doch nicht nur für Nashörner ist eine Rundum-Überwachung in Ol Pejeta zu finden. Hier gibt es auch die einzige Möglichkeit in Kenia, Schimpansen zu sehen.

09. Februar 2019
In keinem Nationalpark in Kenia ist die Wahrscheinlichkeit höher, Nashörner in freier Wildbahn zu sehen als im Lake Nakuru Nationpark. Sie sind zweifelsohne die großen Besuchermagnete. Bei meinem Besuch habe ich teilweise sechs Nashörner auf einmal gesehen. Aber auch eine weitere Attraktion hat der Park zu bieten: Im deutschen Spätsommer sammeln sich hier Tausende von Flamingos, die einen rosa Teppich über dem alkalischen Sodasee bilden. Das klassische Foto-Motiv: Nashorn vor Flamingo am See.
27. September 2018
Die Masai Mara in Kenia ist einer der schönsten Nationalparks überhaupt und für deine Safari genau der richtige Ort - wenn auch mit 80 US-Dollar Eintritt sehr teuer. Wer hier hinkommt, muss quasi Löwen und Elefanten sehen, denn die Population ist hoch. Auch wenn die Hauptreisezeit zur "Big Migration" ist, lohnt auch sonst der Besuch. Darunter versteht man die große Gnu-Wanderung zwischen Masai Mara und Serengeti in Tansania, der auch andere Tiere folgen. Millionen Gnus und Zebras sind unterwegs.

Safari in Tansania: Serengeti darf nicht sterben
10. April 2017
Die Serengeti ist der vielleicht berühmteste Nationalpark der Welt. Hier, im Herzen von Afrika, leben Löwen, Elefanten, Nashörner, Leoparden, Giraffen, Geparde, Zebras und Co. Wer eine Safari in Tansania oder generell in Afrika macht, der wird immer wieder auf die Serengeti stoßen: In dem riesigen Nationalpark finden sich immerhin zahlreiche Tiere und die Chancen, die Big 5 zu entdecken, sind besonders hoch. Vier Tage war ich mit Tierschützern in der Serengeti - auf Safari und Schutz-Mission.
Safari in Südafrika: Die Bongani Mountain Lodge
12. Dezember 2013
Eine Safari steht bei den meisten auf der To-Do-Liste, wenn sie nach Südafrika reisen. So auch bei mir. Südafrika war 2013 meine erste Fernreise - und meine erste Reise nach Afrika. Meine erste Safari habe ich auf der Bongani Mountain Lodge erlebt. Sie liegt im Mthethomusha Game Reserve, am südwestlichen Rand des bekannten Kruger Nationalparks. Hier gibt es nahezu alle Tiere, die es nebenan im Kruger auch gibt: Elefanten, Nashörner, Giraffen, Zebras, Gnus, Löwen, Leoparden, Antilopen und Co.