Artikel mit dem Tag "Kinder"



13. Juli 2020
Seit fast zweieinhalb Monaten ist Kenia inzwischen im Lockdown. Zuerst aus Angst vor dem Coronavirus, denn bei der Verordnung gab es kaum bestätige Fälle. Doch inzwischen sind Tausende infiziert und die Zahl erhöht sich stark. Im Jahr 2020 werden die Kinder in Kenia nicht zurück zur Schule dürfen. Trotzdem soll der internationale Tourismus am 1. August wieder los gehen, dann werden die Flughäfen in Nairobi und Mombasa für den internationalen Verkehr öffnen. Aber wie passt das zusammen?
15. Juni 2020
Gehören eure Familien eher zu jenen, die immer an den gleichen Ort in Urlaub gefahren sind oder zu jenen, die immer wo anders hin wollten? Nun, meine Familie war so eine kleine Mischung, wobei die Tendenz deutlich dazu ging, eher noch einmal dorthin zu fahren, wo wir schon waren. In meiner Kindheit haben wir einige Jahre die Sommer an der Costa Brava verbracht - nicht gerade das klassische Ziel für Familienurlaub. Immerhin war damals, in den 90ern und 2000ern Lloret de Mar das Mallorca.
08. August 2019
Deutschland hat wirklich einiges an Kultur zu bieten - Landauf, Landab. Vor allem in den größeren Städten gibt es wundervolle Museen und auch viel mehr als in eine To-Ten-Liste passen würden. Natürlich ist es immer Geschmackssache, ob ein Museum gefällt oder nicht - und der eine steht mehr auf Kunst, der andere mehr auf interaktive Elemente, wieder andere mehr auf Physik und Experimente. Ich habe mich mal an einer Mischung versucht und euch meine Lieblingsmuseen zusammen gestellt.
29. Juli 2019
Der Wolf kommt nach Deutschland zurück und das macht offenbar dem ein oder anderen Angst - denn auf solcher Angst basiert die Debatte um den Abschuss der Tiere. Wer mehr über Wölfe lernen möchte, findet im Wolfcenter in Dörverden zwischen Bremen und Hannover einen Ansprechpartner. Dort leben in drei Gehegen drei Wolfsrudel. In einer Ausstellung wird die Geschichte des Wolfs und über das historische Zusammenleben zwischen Mensch und Wolf berichtet. Die Einrichtung bezeichnet sich selbst als Wolfk
03. Juni 2019
Auf Safari? Und das in Deutschland? Geht gar nicht. Nun ja, so ganz natürlich nicht, aber der Serengeti-Park in Hordenhagen hat immerhin so eine Art Safari Light im Angebot. Auf einer zehn Kilometer langen Straße kann man hier durch verschiedene große Gehege fahren, in denen jeweils mehrere Tierarten leben. Die Tiere bewegen sich frei und so kommt immerhin ein bisschen Safari-Feeling auf.Zum Park gehört zudem eine Dschungelwelt, in der man durch Affengehege spazieren kann und eine Abenteuerwelt.
09. Mai 2019
Paradise Lost ist ein größeres Naherholungsgebiet in der Nähe der Stadt Kiambu, rund 15 Kilometer vom Zentrum Nairobis entfernt. Es liegt etwas abgelegen von der Hauptstraße Kiambu Road - inmitten einer Kaffeeplantage. Denn obwohl Paradise Lost einen Wasserfall, einen See und eine wunderbare Pflanzen- und Vogelwelt zu bieten hat, geht es auf der Farm vor allem um eines: Kaffee. Bei einer Führung durch die Kaffee-Plantage lernen Besucher mehr über Bohnen, Ernte und die Bearbeitung des Gebräus.
10. September 2012
Bispingen ist ein Dorf in der Lüneburger Heide mit gerade einmal rund 2500 Einwohnern. Trotzdem hat die Stadt schon vor einigen Jahren den Millionsten Übernachtungsgast gefeiert. Warum hier so viele Touristen hinkommen? Ganz einfach, es handelt sich um eine Art Actiondorf. Obwohl es kaum Einwohner gibt, gibt es unzählige Attraktionen wie Heide-Park, Snow Dome, das Spaßbad Aqua Mundo (mein Lieblingsschwimmbad in Deutschland!), eine Go-Kart-Bahn, Wildtierparks und viel mehr.