Artikel mit dem Tag "Arktis"



Die 10: Die schönsten Inseln weltweit
15. Februar 2021
Mallorca, Gran Canaria, Korsika, Teneriffa, Sardinien und Ibiza sind schön - aber warst du schon einmal auf Senja in Norwegen oder auf Howth in Irland? Seychellen, Mauritius und Kuba - wunderschöne Traumstrände, aber wie wäre es stattdessen mit Sansibar in Tansania, Tortuguero in Costa Rica oder Chale Island in Kenia? Inseln übten schon immer eine große Faszination auf Menschen aus. Auch auf mich. Ich liebe es, am Wasser zu sein. Es beruhigt mich, es entspannt mich, es macht mich glücklich.
28. Januar 2018
Einst war es Kindern verboten, zu den Nordlichtern zu sprechen oder mit einem weißen Tuch nach ihnen zu winken. Die Eltern glaubten in längst vergangenen Zeiten, dass die Nordlichter dadurch verärgert würden und die Kinder zu sich holten. Für Samen hingegen waren die Nordlichter die Stimme der Götter bei Konflikten. In der Finnmark sprach man Kindern, die unter den grünen Lichtern geboren wurden, Superkräfte zu und in Grönland sah man darin die Seelen von Sternenkindern, die mit Walen spielten.

Spitzbergen im Winter: Packliste für eine Reise in die Arktis
02. Juni 2014
Das Insel-Archipel Spitzbergen liegt zwischen Nordkap in Norwegen und Nordpol - und gilt als eine der nördlichsten besiedelten Gegenden der Welt. Wie man so vermuten könnte, ist es auf Spitzbergen kalt, aber Angst muss keiner vor der Kälte haben. Wichtig ist hier nur die richtige Kleidung - wer sich also eine gute Packliste zusammen stellt, wird auf Spitzbergen trotz bis zu -25 Grad nicht frieren. Das Gute: In den Aktivitätsangeboten sind immer auch warme Kleidung und Schuhe enthalten. So müssen
Wissenswertes für deine Reise nach Spitzbergen
26. Mai 2014
Spitzbergen ist eine Inselgruppe, die ziemlich mittig zwischen dem Nordkap in Norwegen und dem Nordpol liegt. In der arktischen Wüste auf Spitzbergen leben rund 3000 Menschen, vor allem Bergbauarbeiter und Forscher, und ungefähr genau so viele Eisbären. Im Winter ist auf Spitzbergen Polarnacht und es wird nie hell, im Sommer ist Polartag und es wird nie dunkel. Die optimale Reisezeit ist also kurz - für jene, die gerne eine Schneelandschaft, aber auch etwas Tageslicht hätten. Dennoch, wer arktis