Die 10: Schöne Thermen und Spaßbäder in Deutschland

Einfach im Wasser schweben, entspannen und dabei Gutes für die Gesundheit tun: Ich liebe Wellness! Und wo geht das besser als in einer der vielen Thermen, die es in Deutschland gibt? Ich bin unheimlich gerne in Themen und Badewelten unterwegs und verbringe dort die Tage. Im Wasser fühle ich mich einfach frei und gut. Doch es gibt ja noch so viel mehr: Whirlpool und Strömungskanal, Blubber und Wasserfälle. Außerdem gehört zu einem perfekten Wellness-Tag auch Sauna - und in manch einer Therme ist die Sauna-Anlage schöner als in anderen. Heute entführe ich euch zu meinen zehn Favoriten unter den Thermen in Deutschland - von Bayern bis Niedersachsen.


 

Transparenzhinweis

Die meisten der Fotos sind in der Badewelt und Therme Sinsheim entstanden. Ich konnte hier während der Corona-Zeit einmal als letzte Besucherin der Morgen/Vormittag-Gruppe das Bad verlassen und deshalb einige Aufnahmen im leeren Palmenparadies machen. 
Für alle Therme-Aufenthalte habe ich selbst bezahlt, es waren allesamt private Aufenthalte. 

 
     

Die 10: Sieben Welten Therme Künzell in Hessen

Weltreise an einem Tag in der Therme - das geht in der Sieben Welten Therme in Künzell in Hessen. Die Reise führt dich über Asien und Afrika nach Andalusien, Japan, Mexiko, Arabien und Indien. Und jede Themenwelt hat ihre ganz eigenen Highlights. In Afrika kannst du etwa in einem Baumhaus saunieren, in Mexiko in einem Inka-Tempel im Whirlpool chillen und im Hamam in Arabien entspannen. 

 

Die große Badewelt mit verschiedenen Becken findest du in Asien. Hier kannst du im Wasser plantschen, dich einfach in den Urlaub versetzt fühlen oder den Fischen im Meerwasser-Aquarium zuschauen. Vielleicht nicht ganz naheliegend, aber die Saunawelt findest du in Andalusien. Der Zutritt zu diesem Bereich ist erst ab 16 Jahren gestattet. 


Die 9: Bali Therme Bad Oeynhausen in Nordrhein-Westfalen

Einen Hauch von Urlaub in Fernost hat ein Besuch in der Bali Therme in Bad Oeyenhausen in Nordrhein-Westfalen. Hier wird deine Gesundheit gefördert, wenn du dich einfach ins Wasser begibst, denn die Becken sind mit Heilwasser aus einer Thermalsolequelle gefüllt, das Salze und Mineralstoffe beinhaltet. Verschiedene Becken haben jeweils eigene Wirkungen, etwa gibt es eines mit einem hohen Eisengehalt - das Eisenheilbecken. 

 

Das Ambiente in der Bali Therme sorgt dabei für das Übrige, denn durch die balinesische Architektur kommt sofort ein Urlaubsgefühl auf. Wem das noch nicht genug ist: Nebst Whirlpools und verschiedenen Wellness-Angeboten wie Massagen gibt es auch elf Saunen, in denen du dich entspannen kannst. 


Die 8: Miramar Weinheim in Baden-Württemberg

Ein Besuch im Freizeitbad Miramar in Weinheim in Baden-Württemberg versetzt mich immer in meine Kindheit und Jugend zurück. Da ich ganz in der Nähe aufgewachsen bin, war ich vor allem in den 90er und 2000er Jahren öfter mal dort. Das Bad ist vor allem für seinen schönen Schwimmbereich bekannt, aber auch die Sauna-Landschaft kann sich sehen lassen. Eine Kristalltherme sorgt für das gewisse Extra in Sachen Gesundheit und Wellness. 

 

Für mich steht das Miramar auch weit oben auf der Liste, weil es hier grandiose Wasserrutschen gibt - und für die bin ich ja immer zu haben! Einmalig in Deutschland gibt es hier eine Doppel-Looping-Rutsche! Du wirst erst im freien Fall auf die Rutsche befördert und dann durch zwei Loopings gejagt. Wem das zu dolle ist, findet von der Piratenrutsche für Kinder bis zu Trichterrutschen mit Halfpipe rund zehn Rutschen mit den Schwierigkeitsgraden leicht bis schwer. Wer Wasserrutschen mag und nicht so einen mega Auflauf an anderen Badegästen wie in der Therme Erding, der ist hier genau richtig.


Die 7: Therme Euskirchen in Nordrhein-Westfalen

"Willkommen im Paradies" heißt der Leitspruch der Therme Euskirchen in der Nähe von Bonn in Nordrhein-Westfalen. Die Therme Euskirchen gehört zur gleichen Firmengruppe wie die Therme Erding und die Badewelt Sinsheim - somit ist geballtes Wellness-Wissen vorhanden. In der 33 Grad warmen Lagune, die Innen- und Außenbereich verbindet, findest du allerlei Angebote von Strömungskanal bis Massagedrüsen und Blubber-Liegen. 

 

Vitalsauna und Palmenparadies ähneln den anderen Badewelten in der Unternehmensgruppe stark, doch der Außenbereich ist der vielleicht schönste. Erst 2019 wurde hier umfassend erweitert und saniert und der Paradise Beach wurde angelegt. Hier kannst du in Beachhütten oder auf Sonnenliegen chillen und dir an der Beachbar direkt an der Lagune einen Cocktail bestellen.  


Die 6: Aqua Laatzium bei Hannover in Niedersachsen

In meiner Wahlheimat Hannover, beziehungsweise direkt daneben, gibt es eine Therme, die besonders für den Besuch taugt: Aqua Laatzium in der Stadt Laatzen. Im wunderschönen Außenbereich kannst du zwischen Pflanzen chillen und die frische Luft einatmen. Außerdem kannst du entweder im Natursee ein Bad nehmen oder dich bei deutlich angenehmeren Temperaturen im Solebecken mit Massage- und Nackendrüsen ausruhen. Wer etwas mehr Action will, nutzt die Wasserrutsche Body Racer. 

 

Auch im Innenbereich hast du natürlich viele Möglichkeiten auf einen Tag Urlaub. Während es im Sportbecken eher sportlich zugeht, kannst du im Erlebnisbecken bei Strömungskanal, Wasserfällen und Massagedrüsen entspannen. Ein Highlight sind die Whirlpool-Liegen mitten im Becken. Aber natürlich gibt es auch anderweitig noch Whirlpools, in denen du vor dich hinblubbern kannst.

 

Sowohl im Innen- als auch im Außenbereich finden sich zudem zahlreiche Saunen. Außen sind die meisten in süßen Holzhütten untergebracht, eine auch auf einem See. Das Konzept ist, so erdverbunden wie möglich zu Gesundheit und Ruhe zu finden. Drinnen gibt es auch etwas ausgefallenere Saunen, unter anderem ein Heubad. Die habe ich aber noch nicht ausprobiert - mit Heuschnupfen vielleicht nicht die beste Idee.


Folgst du mir eigentlich schon? 

 

auf Instagram und Facebook?

 

Dort siehst du regelmäßig Reisefotos und wirst über
neue Blogbeiträge umgehend informiert!

 



Die 5: Taunus-Therme Bad Homburg in Hessen

In der Kurstadt Bad Homburg in Hessen, nur wenige Kilometer von der Mainmetropole Frankfurt entfernt, ist die Luft besonders gut, weshalb schon ein Spaziergang durch den Kurpark entspannend sein kann. Das Wasser einiger Brunnen, das teils enorm stinkt, sollen die Gesundheit fördern.

 

Allerdings gibt es auch einige Bäder in der Stadt - etwa das royale Kaiser-Wilhelms-Bad in einem sehr imposanten Bau, unweit des Casinos, oder dem stadteigenen Seedammbad. Doch genau gegenüber vom Seedammbad liegt die Taunus Therme und die ist super schön und hat es daher auch in meine Top-10-Liste geschafft.

 

Der Eingangsbereich versetzt einen in den Urlaub nach Asien - und drinnen wird der Stil fortgesetzt. Hier findet sich alles, was zum Entspannen notwendig ist: Whirlpools und Saunen, Dampfbäder und Hamam, Dufttempel und Klangtempel. Vor allem die 1001-Traumwelt mit besagten Duft-, Klang- und Musikerlebnissen finde ich toll. Hier lässt es sich auch herrlich am Feuerofen entspannen.


Die 4: Toskana Therme Bad Orb in Hessen

Am Rande des Kurparks von Bad Orb in Hessen liegt die wundervolle Toskana Therme, eine der schönsten Thermen Deutschlands. Dort wird Entspannung ganz groß geschrieben. Sechs Becken mit 28 bis 35 Grad warten. Es gibt verschiedene Solebecken mit Unterwassermusik und ruhiger farbiger Beleuchtung. Insgesamt drei Whirlpools locken.

 

Ganz besonders ist das Liquid Sound Becken. In einem extra Bereich in der großen Halle, in dem es ruhig und ohne Trubel zugeht, kannst du bei bunten Farbspielen entspannen. Wer mit den Ohren unter Wasser liegt, hört dazu passende Musik. Auf diese Art werden quasi alle Sinne beschäftigt - und die kleinen Wellen, die andere Badegäste durch das Betreten und Verlassen erzeugen, kommen noch dazu. 

 

Auf jeden Fall solltest du bei deinem Besuch den Terminkalender checken, denn die Toskana Therme in Bad Orb bietet immer wieder tolle Events, etwa das Baden im Mondschein zu Vollmond oder spezielle Liquid-Sound-Abende mit Live-Musik. 


Die 3: Aqua Mundo Bispinger Heide in Niedersachsen

Das Aqua Mundo in der Lüneburger Heide in Niedersachsen ist für mich eines der schönsten Spaßbäder Deutschlands - und eigentlich auch mehr Spaßbad als Therme. Die Halle an sich, die zum Center Parcs in Bispingen gehört (kann man auch ohne Übernachtung im Center Parcs besuchen), ist sehr grün gestaltet mit vielen Pflanzen. Es gibt drei Röhren- und eine Familienrutsche, ein Wellenbad, ein Lagune, ein Außenbecken und dem Wasserspielplatz Drachenfels. Natürlich gibt es auch die üblichen Dinge wie Whirlpool, Sonnengrotte und eine Saunalandschaft, sodass es doch eine Rechtfertigung gibt, dass Aqua Mundo in meiner Übersicht zu den besten Thermen erscheint. 

 

Mein persönliches Highlight ist der lange künstliche Fluss. Dort kann man so eine Art Bodyrafting machen und ich habe mich gefühlt wie ein Kind und einfach nur übers ganze Gesicht gestrahlt. Mein Mann war schon ein wenig genervt, weil ich immer wieder in den Fluss wollte! Man lässt sich mit dem Strom treiben, klettert über Wasserfälle und Steine, springt hinunter, kämpft gegen Stromschnellen und Wellen, überwindet enge Kurven und folgt einfach dem Flussverlauf durch eine exotische Pflanzenwelt. Morgens können Kinder bis zwölf Jahre hier auch Wildwasser-Rafting mit Instructor buchen.


Die 2: Badewelt Sinsheim in Baden-Württemberg

Die Badewelt Sinsheim gab es zu der Zeit, als ich in der Metropolregion Rhein-Neckar gelebt habe, noch nicht. Dafür lege ich jetzt bei jedem Besuch bei meiner besten Freundin in Kraichtal auch einen Wellness-Tag mit ihr in im Palmenparadies der Badewelt und Therme Sinsheim ein. 400 Palmen und 34 Grad warmes Wasser, Massagedrüsen, Strömungskanal und Poolbar - geht es besser? Hier kannst du wie im Urlaub direkt im Wasser sitzen, während du deinen Cocktail schlürfst. 

 

Auch heute gibt es noch allerlei Angebote für Besucher wie etwa Aqua Gym, Klangschalen-Entspannung oder Thermen-Bingo. Für die richtigen Kurse muss man zahlen, für die kürzeren Schnupperangebote nicht. Vor allem die Sache mit den Klangschalen liebe ich total, dabei kann ich voll und ganz entspannen. Bei meinem letzten Besuch im Oktober 2021 habe ich leider einen Tag erwischt, wo es nicht stattgefunden hat. 

 

Ach ja, einen Saunabereich gibt es natürlich auch noch und einen großen Außenbereich mit einem See. Darin darf man aus Tierschutzgründen aber nicht baden. Geplant ist übrigens, dass die Badewelt Sinsheim genau wie die Therme Erding, die dem gleichen Unternehmen gehört, einen Wasserrutschenpark bekommt. Das wäre für mich dann gleich noch ein Grund mehr, in die Badewelt Sinsheim zu fahren und würde dann auch dafür sorgen, dass Platz 1 und Platz 2 hier einen Tausch vornehmen. Ende 2023 soll es soweit sein, allerdings war der Wasserrutschenpark schon für 2018 angekündigt - und bekanntlich wurde daraus nichts.


Die 1: Therme Erding in Bayern

Okay, das ist jetzt wahrscheinlich nicht die riesige Überraschung, oder? Die Therme Erding in Bayern ist die größte Therme der Welt und meine Nummer 1. Das aber nur aus einem Grund: Hier wird durch die Wasserrutschen-Welt Galaxy gleich noch etwas Action, Adrenalin und Spaß mit Wellness verbunden. Denn wenn es alleine um den Wellness-Faktor geht, ist die Badewelt Sinsheim meine klare Nummer 1.

 

Alleine in der Galaxy, einer Halle mit Metallkuppel, finden sich insgesamt 18 Wasserrutschen, darunter eine ewig lange Reifenrutsche, eine Mattenrutsche und eine Trichterrutsche. Für einige Rutschen musste ich mich auch ganz schön überwinden, etwa bei einer, bei der einfach der Boden unter einem aufgeht und man quasi senkrecht runterfällt - direkt in die steile Rutschbahn hinein. Da ist auch ganz schön viel Wasser in meiner Nase gelandet. 

 

Ich war im März in der Therme Erding - und ein Nachteil: Es war trotz Freitag ziemlich voll. Bei den Rutschen mussten wir nicht so mega lange anstehen, aber für die Kombination Wellness in der Therme und Action in der Galaxy hätte ich mehr als einen Tag gebrauchen können. So konnte ich bis auf eine Rutsche jede nur einmal ausprobieren, um noch genug Zeit im Whirlpool und Wellenbad zu verbringen. Der Außenbereich mit weiteren neun Rutschen war gesperrt, weil das Wetter die Nutzung nicht zugelassen hat. Ich werde definitiv nochmal wiederkommen - dann aber vielleicht zwischen Montag und Donnerstag und außerhalb der Ferien.


Machst du gerne Wellness, besuchst du gerne Thermen?

Du möchtest mir etwas zu dem Artikel sagen? Du hast eigene Gedanken und Anregungen, oder auch Kritik, die du einbringen möchtest? Ich freue mich über deinen Kommentar.


Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Mo (Montag, 29 November 2021 15:28)

    Liebe Miriam,

    in der Bali Therme Bad Oeynhausen und im Aqua Laatzium war ich auch schon. Gerade im Aqua Laatzium macht es nur dann Spaß, wenn es nicht so voll ist, finde ich.
    Die Therme Erding in Bayern lockt mich total und die Rutsche wäre was für meine Männer. Für mich vielleicht auch, wenn ich genug Mut gesammelt habe da runter zu rutschen :D
    Die Kombi aus Action und Wellness finde ich klasse, nur Wellness ist irgendwie nichts für mich. Da wird mir irgendwann langweilig, dabei sollte es doch entspannend sein. Aber bei Wasser will ich mich auch immer darin bewegen.
    Übrigens kann ich noch die Sachsen Therme in Leipzig empfehlen. Die fand ich auch richtig klasse und da ist für jeden etwas dabei.

    Liebe Grüße
    Mo

  • #2

    Auszeitgeniesser (Montag, 29 November 2021 16:33)

    Liebe Miriam,

    wie lustig, ich sitze an einem sehr ähnlichen Artikel oder besser gesagt an zweien. Lustigerweise überschneiden sich genau 2 Orte :-)
    Bei mir geht es auch nicht um Action und Spaß, sondern nur um Wellness, Ruhe und Therme.

    Übrigens, ich kann noch das Tropical Island empfehlen.

    Liebe Grüße, Katja

  • #3

    Bastian (Montag, 29 November 2021 17:38)

    Liebe Miriam,

    das sind tolle Ausflugsziele und ich muss gestehen, dass ich von den Top 10 noch gar keines kenne. Aber so gibt es ja mehr für mich zu entdecken. Und ein paar der Empfehlungen sind gar nicht so weit von uns entfernt.

    Vielen Dank für den Beitrag.
    Liebe Grüße
    Bastian

  • #4

    Tanja L. (Dienstag, 30 November 2021 21:20)

    Ich war bisher noch in keinre der hier genannten Thermen. Leider. Aber Sinsheim und Erding stehen auf meiner Wunschliste. Nur wird das wohl alles nix, bis diese Pandemie mal vorbei ist. Früher waren wir öfter in Duisburg in der Niederrheintheme. Die fand ich auch sehr schön, allerdings ist es mindestens 15 Jahre her, dass ich das letzte Mal da war. Eine andere schöne Therme kenne ich jetzt auch nicht, die auf deiner Liste fehlen könnte...

  • #5

    Jana (Dienstag, 30 November 2021 21:40)

    Fehlt nur noch Tropical Island im schönen Brandenburg ;) Obwohl einige Thermen erinnern optisch daran, also hat der Westen auch viel tropisches zu bieten! Ich persönlich würde mich jetzt gern an einen dieser Orte beamen und vor allem die Saunen aufsuchen! Ein bisschen schwitzen bei meiner aktuellen Erkältungsphase tut sicher gut! Hoffe ich jedenfalls!

    Liebe Grüße
    Jana

  • #6

    Anja (Mittwoch, 01 Dezember 2021 01:16)

    Liebe Miriam,
    für Thermen bin ich grundsätzlich zu haben. Mir geht es da wie dir - ich liebe das Gefühl, im Wasser zu sein. Ich mag die Wärme. Die Düfte der Sauna-Aufgüsse. Die Ruhe.

    Mir gefällt besonders das Konzept der Sieben Welten Therme - eine Weltreise innerhalb der Therme quasi. Das würde ich gern einmal ausprobieren.
    Die Bali Therme spricht mich auch an. Ganz in der Nähe habe ich studiert.
    Und sobald der Wasserrutschenpark in Sinsheim eröffnet hat, ist das auch ein sehr attraktives Ziel.
    Danke für die übersichtlichen Einblicke.
    Herzliche Grüße
    Anja von STADT LAND WELTentdecker

  • #7

    Sabrina Bechtold (Samstag, 18 Dezember 2021 16:58)

    Hey Miriam,

    Wellness und einen Tag in der Therme könnte ich auch mal wieder gebrauchen. Na ja, gerade mal wieder etwas schwierig gerade. Falls Du mal Lust auf noch mehr tolle Wellnesstempel in NRW hast: schau dir unbedingt mal das Va Bali in Düsseldorf und das Mediterana in Bergisch-Gladbach an. Für mich zwei der schönsten Anlagen in Deutschland!

    Liebe Grüße,
    Sabrina