Die 10: Meine liebsten Reiseblogs

Holst du dir noch in Reiseführern Inspiration oder liest und stöberst du auch gerne in Reiseblogs? Ich nutze beides - zur Inspiration aber meist andere Reiseblogs oder soziale Medien, erst bei der konkreten Planung einer Reise, wenn das Ziel schon ausgewählt wurde, blättere ich durch den Reiseführer. Mehr als 3000 aktive Reiseblogs gibt es allein in Deutschland - das sind ganz schön viele. Darunter sind einige, die zumindest teilweise gewerblich betrieben werden, andere dienen lediglich dazu, eigene Reisen festzuhalten. Einige der Reiseblogs finde ich ganz entzückend und finde daher auch, dass du mal reinklicken solltest. Ich stelle dir hier meine persönliche Top Ten an Reiseblogs vor.


Es gibt ja Branchen, da ist der Konkurrenzdruck hoch. Auch wenn ich nur hobbymäßig als Reisebloggerin unterwegs bin, habe ich das unter Reisebloggerinnen und Reisebloggern zum Glück noch nicht so erlebt. Stattdessen gibt es Gruppen zum Austausch, wir verlinken uns gegenseitig bei passenden Inhalten und unterstützen uns in den sozialen Medien. 

 

Deshalb fand ich es auch so schön, als Liane vom Reiseblog "Die Reiseeule" die Idee hatte, eine Blogparade zu starten unter dem Titel: "Meine liebsten Reiseblogs". Wir wurden dabei dazu aufgefordert, die Reiseblogs vorzustellen, die wir gerne lesen und von denen wir uns inspirieren lassen. 

 

Also bin ich mal in mich gegangen und habe meine liebsten Reiseblogs rausgesucht - und schreibe auf, was mir daran so gut gefällt. Grundsätzlich mag ich Reiseblogs, die nicht nur Reiseziele, Sehenswürdigkeiten und Hitlisten veröffentlichen, sondern sich grundsätzliche und tiefergehende Gedanken zum Reisen machen. Vielleicht findet ja auch der ein oder andere Inspiration für die nächsten Reisen. 

 

Die Reihenfolge ist übrigens willkürlich, die Nummer 1 ist also nicht zwangsläufig meine Nummer 1.



Die 1: Heart My Backpack

Mit der lieben Silvia von "Heart My Backpack" war ich in diesem Sommer in Grönland auf einer Pressereise und dabei habe ich auch ihren Blog kennengelernt. Vor allem von ihren älteren Berichten bin ich total angetan - und natürlich habe ich mir für Norwegen, ihre Wahlheimat, schon einige Tipps geholt auf dem Blog. Sie ist viel in Norwegen unterwegs, viel in der Natur und damit spricht sie mich immer wieder an. Und den ein oder anderen witzigen Artikel findet man auch.



Die 2: Nordlandblog

Wer Norwegen so liebt wie ich, kommt am "Nordlandblog" nicht vorbei. Es ist wahrscheinlich der am besten strukturierte Blog über Skandinavien und den hohen Norden in Deutschland, wobei der Fokus auf Vanlife liegt. Obwohl ich selbst nicht mit dem Camper in Norwegen unterwegs bin oder war, hole ich mir gerne Inspiration für schöne Orte in Norwegen, Schweden und Finnland.



Die 3: Rosas Reisen

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Rosas Reisen (@rosas_reisen)

Anuschka vom Blog "Rosas Reisen" (benannt nach ihrem Stofftier Rosa, dem Nilpferd) habe ich zuerst auf Instagram gesehen und ich liebe ihre Bilder. Sie sind so ästhetisch, so naturnah, so voller Abenteuer und gleichzeitig Ruhe. Sie berichtet vor allem aus dem hohen Norden - was meinen Interessen total entspricht. Ich könnte mir ewig Bilder von Schnee und Eis in der Arktis ansehen.



Die 4: Michi um die Welt

Ich liebe die Art, wie Michi reist. Sie besuchte Ecken, die kaum ein Tourist oder eine Touristin je gesehen hat, sie macht Couchsurfing - sogar in einem Flüchtlingslager in Kenia. Und sie berichtet über ihre Zusammenkünfte mit Menschen. Sie reflektiert dabei ihre eigene Rolle als weiße Europäerin und inspiriert mich immer wieder. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Michaela Gruber (@michiumdiewelt)



Die 5: Reisepsycho

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Reisepsycho Barbara (@reisepsycho)

Das erste Mal bin ich in einem Artikel auf Barbara und ihren Blog "Reisepsycho" gestoßen. Sie erklärte darin, wieso es für die Psyche wichtig sein kann zu reisen. Gerade weil ich selbst mit Depressionen reise und weiß, wie viel Reisen und psychische Gesundheit zusammenhängen, lese ich super gerne auf ihrem Blog. Als Psychologin und Weltenbummlerin erklärt sie Hintergründe und gibt Einblicke. 



Folgst du mir eigentlich schon? 

 

auf Instagram und Facebook?

 

Dort siehst du regelmäßig Reisefotos und wirst über
neue Blogbeiträge umgehend informiert!

 



Die 6: Ferngeweht

Wer nicht nur gerne reist, sondern sich auch Gedanken zu seinem Verhalten und vor allem seinem Reiseverhalten macht, findet bei Sabine von "Ferngeweht" Inspiration. Es gibt zwar auch zahlreiche Artikel zu Reisezielen und praktische Hilfen fürs Reisen, doch am meisten gefällt mir die Kategorie "Reisegedanken". 


Die 7: Lieschenradieschen reist

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Lynn Benda (@lieschenradieschenreist)

Die liebe Lynn und damit auch ihren Blog "Lieschenradieschen reist" habe ich bei meinem Masterstudium in Hannover kennengelernt - wir haben nämlich das gleiche Studienfach belegt. Mal davon abgesehen, dass ich ihre Fotos auf Instagram liebe, hole ich mir bei Lynn vor allem Literatur-Empfehlungen. Ich lese sehr gerne (junge) afrikanische Autorinnen und Autoren und sie hat jede Menge Tipps und die Übersicht. Wer also noch nach neuem Lesestoff sucht, sollte auf jeden Fall vorbeischauen.



Die 8: Reisefroh

Reisen und Nachhaltigkeit sind zwei Themen, die nicht ganz so easy Hand in Hand gehen. Denn machen wir uns nichts vor, jeder Flug ist klimaschädlich, jede Reise verbraucht viele Ressourcen. Was Reisende dennoch unternehmen können, um dem Planeten möglichst wenig zu schaden, kannst du bei Marco von "Reisefroh" nachlesen. Er gibt Tipps zum nachhaltigen Reisen. Und ganz nebenbei besucht er auch nicht ganz so typische Reiseziele wie die Faröer Inseln oder Armenien.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Marco & Team 🎈 (@reisefroh)



Die 9: Southtraveler

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Daniel >> Southtraveler (@southtraveler)

In Südamerika war ich selbst noch nicht und auch in Mittelamerika nur sehr wenig. Dennoch lese ich gerne mal bei Daniel von "Southtraveler" rein. Es gibt da nämlich eine ziemlich coole Kategorie, die "Reisegedanken" heißt. Dabei geht es etwa um die Probleme, einfach so Menschen zu fotografieren, wie Reisen die Persönlichkeit entwickelt und verändert oder wie sich verantwortungsvoll reisen lässt.



Die 10: Travelinspired

Wer meinen Blog verfolgt, weiß, dass ich ein Herz für Natur und Wildlife habe. Ich liebe es, durch die Natur zu streifen, mein wildes Herz auszuleben und frei lebende Tiere zu beobachten - von Reh bis Löwe. Kathrin und Kristin von "Travelinspired" geht es da ganz ähnlich und sie bloggen viel über tierische Begegnungen in der Natur. Und auch wenn meine Bucketlist wahrlich lang genug ist, finde ich dort immer wieder Tipps und Inspiration, wo ich noch unbedingt hin möchte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Travelinspired (@travelinspired.de)



Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    DieReiseEule (Mittwoch, 23 November 2022 18:59)

    Liebe Miriam,

    vielen Dank für deine Teilnahme. Ich habe tatsächlich noch neue Blogs kennengelernt - wie toll! Vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße
    Liane

  • #2

    Mo (Mittwoch, 23 November 2022 19:35)

    Liebe Miriam,

    ich finde die Idee total schön, dass du deine liebsten Reiseblogs vorstellst. Gerade das Miteinander statt gegeneinander finde ich sehr wertvoll. Ich selbst besuche viele Buchblogs, Reiseblogs eher weniger. Aber ich lasse mich gern vom Blog Wellspa-Portal inspirieren. Die Ziele sind oft nicht so weit weg und die Kombination aus Genussmomenten und schöner Natur mag ich gern. Aber bei deinen Lieblingsblogs schaue ich auch mal vorbei.

    Liebe Grüße
    Mo

  • #3

    Stephan (Donnerstag, 24 November 2022 10:10)

    Hi Miriam,
    ich finde die Idee über andere Reiseblogs zu berichten super.
    Einige kannte ich bereits, doch andere waren mir noch völlig neu.
    Zu meinem Bedauern verreise ich selber viel zu selten, doch wenn dann bin ich dank dieser immer perfekt vorbereitet:-)
    LG
    Stephan

  • #4

    Genussabenteurer (Donnerstag, 24 November 2022 14:58)

    Liebe Miriam,

    diese Blogs passen perfekt zu Dir. Viele davon kannte ich und ein paar waren doch neu.
    Alle haben aber eines gemeinsam, es geht immer irgendwie um draußen unterwegs sein. Viel mit Tieren und gerne mal in der Ferne.

    Liebe Grüße, Katja

  • #5

    Renate (Donnerstag, 24 November 2022 15:11)

    Wie interessant - da ist so einiges dabei, was ich bisher noch gar nicht kannte. Vor allem bei den Blogs, wo es viel über Skandinavien gibt, werde ich demnächst wohl mal vorbeischauen. Da war ich schon so lange nicht mehr. Vielleicht im nächsten Sommer. Da ist doch jetzt der richtige Zeitpunkt, ein bisschen zu stöbern...
    LG Renate von Trippics

  • #6

    Marion Rotter (Donnerstag, 24 November 2022 15:47)

    Bei den vielen Reiseblogs, die es mittlerweile im Netz gibt, fällt einem manchmal die Übersicht sehr schwer. Auch ich habe den ein oder anderen Lieblingsblog, den ich besuche, wenn ich spezifische Reisen recherchieren mag. Da ist es natürlich super, dass du hier weitere, mir völlig neue Blocks vorgestellt hast. Den einen oder anderen Tipp werde ich sicherlich mitnehmen. Liebe Grüße

  • #7

    Jana (Donnerstag, 24 November 2022 20:19)

    Ich muss leider zugeben, dass ich von diesen Blogs nicht einen kenne! Ein paar andere schon, aber ich folge jetzt keinem ganz speziell! Und ich habe auch noch keine Reise geplant, weil ich den ein oder anderen Ort mal bei einem Blogger gesehen habe! Aber ich weiß noch ganz genau, bevor ich "damals" nach Bremen fuhr, hatte ich mir deinen Beitrag nochmal aufgerufen, um zu schauen, welche Orte du in und um Bremen empfohlen hattest. Dank dir hab ich beispielsweise die engen Gassen im Schnoor gesehen! Und noch einiges mehr!

    Liebe Grüße
    Jana

  • #8

    Angela (Freitag, 02 Dezember 2022 14:59)

    Wir haben wohl einen sehr ähnlichen Geschmack - viele sind auch meine Lieblingsblogs und -accounts.
    Liebe Grüße
    Angela