Artikel mit dem Tag "Hafen"



Deutsche Nordsee: Tipps für den Urlaub in Hooksiel
19. Juli 2021
Hooksiel an der Nordsee ist einer der beliebtesten Ferienorte an der deutschen Küste. Der künstlich aufgeschüttete Sandstrand ist rund dreieinhalb Kilometer lang und zieht jedes Jahr Tausende Touristen und Tagesgäste an, ob zum Strandtag, einer Wattwanderung oder einer Schifffahrt zu den Seehundbänken in der Nordsee. Doch auch abseits der Nordsee ist Hooksiel sehenswert. In der Altstadt kannst du am Alten Hafen auf einem Wikingerschiff fahren, in einem alten Pack- oder Speicherhaus essen.
03. August 2020
Der Geiseltalsee ist nicht nur ein Tagebaurestsee, also nach Ende des Bergbaus aufgeschüttet worden, sondern auch der größte See in Sachsen-Anhalt. Derzeit ist der Geiseltalsee auch noch der größte künstliche See Deutschlands - doch da immer mehr ehemalige Bergbau-Gebiete geflutet werden, entsteht in Brandenburg derzeit ein größerer. Der See ist 18,4 Hektar groß und in rund 28 Kilometer kann man ihn einmal umrunden. Ein schöner Fahrradweg führt vorbei an Stränden, Häfen und einem Weinanbaugebiet

Robbengucken auf dem Cliff Walk in Howth in Irland
18. März 2018
Howth ist eine Halbinsel nordöstlich von Dublin in Irland und perfekt für einen Tag Auszeit. Howth gibt auch einen Einblick in die herrliche irische Natur abseits der Großstadt. Der Cliff Walk ist ein süßer Wanderweg entlang der Klippen mit faszinierenden Blicken über das Meer, Dublin und Howth selbst. Es gibt verschiedene Routen, je nach Zeit und Ausdauer. Mit dem Zug Dart kann man aus dem Zentrum in Dublin nach Howth kommen. Er fährt rund alle halbe Stunde, steuert verschiedene Stationen in Du
28. September 2017
Bergen ist die zweitgrößte Stadt - kommt aber gerade mal auf 280.000 Einwohner, ist also nicht mit einer deutschen Großstadt vergleichbar. Bergen ist zudem eine der regenreichsten Städte, weil rund um die Stadt herum sieben Berge liegen, die eine Art Kessel bilden, in der die Stadt liegt. Wir hatten Glück und keinen Regen und konnten die Stadt daher gemütlich erkundigen.

23. September 2017
Fjell ist eine Kommune in Hordaland, ein paar Kilometer westlich von Bergen, direkt am Meer. Es gibt dort verschiedene Inseln, die über Brücken miteinander verbunden sind, weshalb sich ein wundervolles Natur-Schauspiel zeigt. Wir sind in Fjell (übersetzt Berg) gestrandet, weil wir gerne noch eine Nacht außerhalb von Bergen sein wollten, in der Natur, aber gleichzeitig am Meer. In Fjell kann man nicht sonderlich viel machen als sich mit der Natur zu beschäftigen. Die Festung Fjell kann man besich