Stadt der Möglichkeiten: Santa Elena

Ausgangspunkt für die meisten Touren rund um Monteverde ist der Ort Santa Elena auf einem Berggipfel. Wir haben dort im Hotel Montana, einem nicht ganz so großen und eher in die Jahre gekommenen Hotel, das vor allem durch seine tolle Aussicht besticht.

 

Santa Elena ist komplett auf Tourismus ausgelegt, man findet hier allerlei Anbieter für Naturabenteuer, etwa Guided Night Walks, den Fledermaus-Dschungel (The Bat Jungle) oder die Schmetterlings Farm (Butterfly Gardens).

 

Santa Elena hat auch eine gute Infrastruktur, was Cafés und Restaurants angeht. Sehr schön ist das "Choco" an der Hauptstraße, dort gibt es nicht nur allerlei mit Schokolade, sondern auch leckere Kaffees. Auch das "Orchid Café" ist süß für die Mittagsstunden.

 

Lecker Abendessen hatten wir in der mexikanischen Imbissbude, die direkt an einem Hostel liegt, "Taco Taco Taqueria". Generell lohnt es sich, in den Sodas einzukehren, weil sie zum einen authentisch, zum anderen aber auch die Restaurants ziemlich teuer sind.