Relaxen an der Laguna de Arenal

Der Arenal-See ist ein Stausee am Vulkan Arenal, den man auch gut von Monteverde aus sehen kann. Durch den See, der in den 70er Jahren gestaut wurde, wird etwa 60 Prozent der Energie für Costa Rica produziert. Der Staudamm liegt in der Nähe des Eingangs zum Nationalpark Volcán Arenal.

 

Wer mit dem Auto nach La Fortuna kommt, muss automatisch eine ganze Weile am See entlang fahren, was landschaftlich wirklich wunderschön ist.

 

Außerdem leben hier viele Tiere, etwa Affen, Faultiere und Nasenbären, die man mit viel Glück direkt an der Straße sehen kann. Wer Lust auf deutsche Küche / Getränke hat, hält in Nuevo Arenal in der deutschen Bäckerei. Die sind so gut ausgeschildert, dass man sie unmöglich verfehlen kann.

 

Besonders für Angler und Surfer ist der Arenal-See ein gutes Ziel. Durch den vielen Wind auf dem größten Gewässer des Landes, zeigen sich dort zahlreiche Windsurfer.

 

Da im See viele Fische leben, können Angler hier viel Glück haben.

 

An den Stränden kann man zudem baden und spazieren gehen.

 

Auch auf dem Wasser gibt es noch andere Möglichkeiten, etwa Kajakttouren oder Sunset-Cruises. Auch fahren Schnellboote zwischen den beiden Seiten, um Monteverde und La Fortuna miteinander zu verbinden.