Unterm Wasserfall baden in Soroa

Soroa ist ein kleines Städtchen am Rande des Regenwaldes entlang der Autopista A4 zwischen Vinales und Havanna. Ich wollte unbedingt dort einen Stopp einlegen, denn es gibt dort einen großen Wasserfall, unter dem Mann baden kann. Das war schon als Kind ein Traum. Und es war tatsächlich wie im Paradies.

 

Der Wasserfall Salto de Soroa liegt in einem Naturschutzgebiet inmitten des Urwalds und dennoch ist er von der Straße mit einem relativ kurzen Fußmarsch (hohe Luftfeuchtigkeit!) erreichbar.


Nach rund zehn Minuten erreicht man den oberen Teil des Wasserfalls, ein weiterer Pfad führt rund 30 Meter in die Tiefe, wo der Wasserfall in kleinen Becken landet.

 

Das Wasser ist kalt und sehr erfrischend, aber die Erfahrung lohnt sich.

 

Wer keine Angst hat, klettert rechts vom Wasserfall an den Felsen entlang zum Wasserfall und kann darunter duschen/baden oder dahinter entlang gehen.

 

Ein Einheimischer verkauft mit einem kleinen mobilen Büdchen Kokosnüsse.

 

Wir haben uns an der Straße ein Casa Particular gesucht, das sind private Pensionen/Ferienwohnungen, die auf ganz Kuba weit verbreitet sind. Eine Nacht kostet im Doppelzimmer 25 CUC, meistens gibt es ein eigenes Badezimmer (meist nur mit kaltem Wasser).

 

Die Nacht war spannend. Abends fiel der Strom aus, sodass wir eher zu Abend essen mussten. Dafür war das Essen frisch zubereitet - das Huhn lief ein paar Minuten vorher noch auf dem Hof rum.

 

Im Hof lagen Kaffeebohnen zum Trocknen aus.

 

Wir hatten eine kleine eigene Hütte, was sich insektentechnisch als etwas schwierig herausstellte, da doch viel Ungeziefer im Zimmer war. Wenn wir das Licht anmachten, konnten wir nicht gleichzeitig das Wasser vom Waschbecken nutzen, da Stromleitung und Wasserleitung zusammen gelegt waren und es sofort zu Stromschlägen kam, wenn beides gleichzeitig in Gebrauch war.

 

Dennoch eine tolle Erfahrung!

 

Und die ganze Nacht lag ein Opa in einer Hängematte vor unserer kleinen Hütte, um auf uns und unser Auto aufzupassen.

 

Unweit von Soroa liegt Las Terrazas, ein Ökoprojekt, bei dem künstlich Terrassen um einen See im Urwald angelegt wurden. Viele Touristen kommen für den tollen Ausblick.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0