Packliste für Spitzbergen im Winter

Auf Spitzbergen ist es kalt, aber Angst muss keiner vor der Kälte haben. Denn in den Aktivitätsangeboten sind immer auch warme Kleidung und Schuhe enthalten.

 

Gestellt werden Ganzkörperanzüge, Mützen, Helme, Schutzbrillen, Handschuhe und Stiefel.

Für drunter eignen sich etwa eine dünne, lange Wollschicht und eine dickere warme Wollschicht oder eine dickere warme Fleeceschicht. 


Am besten sind lange Unterwäsche aus 100 Prozent Wolle, da sie atmungsaktiv ist und sich der Körpertemperatur anpasst – und nach dem Schwitzen schnell trocknet. Thermo-Unterwäsche ist für mehrstündige Ausflüge in die Winterlandschaft nicht geeignet, bei Kurz-Aufenthalten geht es.

 

Der norwegische Sommer ist nicht unbedingt mit dem deutschen vergleichbar, es wird meistens nicht viel wärmer als 25 Grad. Ab 20 Grad baden die Norweger im Fjord.

 

Durch die teils starke Sonneneinstrahlung muss Sonnencreme ins Gepäck, genau wie festes Schuhwerk und ein Sonnenschutz auf dem Kopf. Das gilt auch für den Winter.

 

Auf Spitzbergen regnet es zwar ganz selten und daher ist Schutz vor Regen nicht ganz so wichtig, allerdings handelt es sich um eine Insel im Nordpolarkreis, daher sollte man auf jeden Fall windgeschützte Kleidung tragen.

 

Ich war Anfang Mai auf Spitzbergen und wir hatten ungefähr zwischen -2 und +2 Grad. Einmal kamen wir in einen Schneesturm, da war es wirklich wirklich kalt. Im Winter kann es bis zu -25 Grad kalt werden.

 

Die Ausrüstung, die man gestellt bekommt, hält bis dahin. Allerdings solltet ihr für eure Winterreise bedenken, dass es zwischen Ende August und Mitte April kein Tageslicht gibt.

 

Auch sehr toll: Die Scooter haben eine Heizung im Griff.

Wer noch keine gute Ausstattung hat, viel lässt sich auch relativ günstig in Norwegen kaufen, vor allem Produkte aus 100 Prozent Wolle wie lange Unterwäsche oder dicke Pullis sind dort häufig günstiger als in Deutschland, da sie viel verwendet und benötigt werden.

 

Man kann dort Wollausstattung bei H&M und Cubus (Äquivalent zu C&A) kaufen.

 

 

Packliste

  • Fernglas (für die Eisbären)
  • Sonnenbrille (Schneeblindheit!)
  • dünne und dicke Wollschicht (dünne Schicht lässt sich auch vor Ort kaufen)
  • Kamera
  • festes Schuhwerk
  • Labello, Hand- und Gesichtscreme (Luft ist extrem trocken)
  • Kreditkarte


Kommentar schreiben

Kommentare: 0