Die 10: Eure Favoriten 2018

Als Blogger versucht man eine Balance zu finden zwischen dem, was einen wichtig ist zu vermitteln und dem, was gelesen wird. Deshalb schaue ich natürlich immer wieder in meine Statistik - in manchen Fällen bin ich über das große Interesse erstaunt (Platz 2 beispielsweise), in anderen Fällen wiederum erstaunt, warum euch ein Text offenbar nicht so anspricht (Canyoning im Wadi Mujib oder der Besuch im Flüchtlingslager Dadaab beispielsweise).  Die Auswertung 2018 war nicht ganz so einfach, weil mein Blog umgezogen ist. Es sind also alle Daten des alten Blogs 2018 plus die Daten des neuen Blogs seit 15. Oktober zusammen genommen - und das habt ihr am meisten gelesen:


Die 10: Pinguine am Traumstrand: Betty's Bay

Drei größere Pinguin-Kolonien gibt es in Südafrika, am bekanntesten sind die Schwimmvögel vom Boulders Beach.

 

 

 

Wer von Hermanus nach Kapstadt fährt, kann auch entlang der Küste fahren und kommt dabei an Betty's Bay vorbei, einem kleinen, verschlafenen Örtchen, das südlich der (erweiterten) Garden Route am Meer liegt.

 

 

Bekannt ist der Ort dennoch, denn am Stony Point lebt eine große Kolonie Brillenpinguine.

 

Weiterlesen


Die 9: Schildkröten schlüpfen sehen in Tortuguero

Schon der Name Tortuguero verrät, um was es sich in diesem kleinen Ort dreht: Schildkröten! In Tortuguero legen verschiedene Meeresschildkröten ihre Eier am Strand ab. Am häufigsten tut das die Grüne Meeresschildkröte zwischen Juni und Oktober und ich hatte das Glück, beim Schlüpfen dabei zu sein.

 

Langsam wachen die kleinen Tierchen auf, sobald sich die ersten in Bewegung setzen, flitzen sie alle ins Meer. Die Geier warten schon.

 

Weiterlesen


Die 8: Oslo - der große City-Guide

In Oslo fühle ich mich heimischer als in manch einer deutschen Stadt. Obwohl das Stadtgebiet riesig ist, ist die Stadt selbst klein und übersichtlich und man ist überall recht schnell - vor allem durch Straßenbahn (Tram), U-Bahn (Tunnelbane, kurz T-Bane) und Bus - und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Orte sind ohnehin rund um das Zentrum versammelt. In meinem großen Guide findet ihr die besten Museen, Places to be, nette Cafés und Restaurants und was man sonst noch erleben und sehen kann.

 

Weiterlesen


Die 7: Inselparadies in Kenia: Chale Island

Die Insel Chale Island vor dem Diani Beach im Süden von Mombasa, auch Diani Chale genannt, ist ein wundervoller kleiner Ort zum Entspannen, Sonnenbaden und um das Leben zu genießen.

 

Chale Island besteht zu drei Vierteln aus Mangrovenwald, der unter Naturschutz steht. Auf dem anderen Teil findet sich eine Hotelanlage, The Sands at Chale. Auf die Insel muss man aber erst einmal kommen - bei Flut mit Boot, bei Ebbe mit dem Traktor.

 

Weiterlesen


Die 6: Wann Volunteering sinnvoll ist

Eine Weile war es ganz hip zu sagen, dass man in einem afrikanischen oder asiatischen Entwicklungsland Volunteering gemacht hat. Kinder hüten, bisschen spielen, bisschen unterrichten.

 

Nun ist es das Gegenteil. Wer sagt, dass er Volunteering gemacht hat, wird angefeindet. Man schade den Kindern aus egoistischen Gründen, man richte mehr Unheil an als man Gutes tue usw.

 

Was stimmt denn nun?

 


Die 5: Polarlicht-Safari mit Foto-Tipps

Einst war es Kindern verboten, zu den Nordlichtern zu sprechen oder mit einem weißen Tuch nach ihnen zu winken. Die Eltern glaubten in längst vergangenen Zeiten, dass die Nordlichter dadurch verärgert würden und die Kinder zu sich holten. Für Samen hingegen waren die Nordlichter die Stimme der Götter bei Konflikten. In der Finnmark sprach man Kindern, die unter den grünen Lichtern geboren wurden, Superkräfte zu und in Grönland sah man darin die Seelen von Sternenkindern, die mit Walen spielten. 

 

Weiterlesen


Die 4: Alleine reisen - eine Frage des Leichtsinns?

In den letzten Tagen beschäftigt mich eine Sache enorm und meine Gedanken möchte ich gerne mit euch teilen. Zwei Skandinavierinnen wurden beim Zelten in Marokko, wohl vom Islamischen Staat, ermordet. Und in Reiseforen, auch für alleinreisende Frauen, findet sich sofort die "Alleine zelten in Marokko - das ist doch leichtsinnig"-Fraktion. Solche Aussagen machen mich traurig und wütend. Leichtsinnig impliziert, dass die Frauen durch ihr Verhalten etwas an dem Verbrechen hätten ändern können. Dabei wissen wir das gar nicht.

 

Weiterlesen


Die 3: 28 Kilometer für die Trolltunga

Eine der beliebtesten Wanderungen Norwegens ist die zur Trolltunga. Es handelt sich dabei um eine recht anstrengende Tour von 28 Kilometern, die meist bergauf oder bergab geht, durch Bäche und Matsch, über Steine und Felsen führt. Deshalb ist eine richtige Wanderausstattung und genug Proviant unabdingbar.

 

 

Der Ausblick entschädigt für alles: Die Berge, der Fjord. 12,5 Stunden war ich insgesamt unterwegs, inklusive Pausen und zwei Stunden Anstehen für DAS Foto.

 

Weiterlesen


Die 2: Als Frau? Alleine? In Afrika?

Als Frau? Ganz alleine? In Afrika? Hast du keine Angst? Das sind die üblichen Fragen – und wahrscheinlich kennt sie jede Frau, die alleine verreist. Dabei ist das Soloreisen eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Und deshalb nehme ich mir auch immer wieder Zeit genau dafür. Trotz funktionierender Beziehung, trotz Freundeskreis und Bekannten mit gleichen Interessen.Alleine zu verreisen, heißt sich selbst kennenzulernen. Grenzen zu erkennen und zu überwinden, Selbstvertrauen zu haben, weil man sich selbst vertrauen muss. Es bedeutet Freiheit, Spontanität, Lebenslust und manchmal auch Angst. 

 

Weiterlesen


Die 1: Senja - Norwegen in Miniaturformat

Senja hatte ich zunächst gar nicht so auf dem Schirm. Eigentlich hat es sogar lange gedauert, bis ich davon gehört habe. Als ich die ersten Fotos in einer Norwegen-Reise-Gruppe gesehen habe, wollte ich unbedingt hin. Es sah so faszinierend aus. Und da ich generell ein Winterfan bin und auf Senja die Chancen auf Nordlichter auch nicht so gering sind, führte mich eine Reise Mitte Januar dorthin. Senja liegt 350 Kilometer nördlich des Polarkreises und ist nur knapp 1600 Quadratkilometer groß. Die Insel hat vor allem zwei Hightlights. 

 

Weiterlesen



Lieblingsseiten

Bei den Seiten, die ihr euch hier angeschaut habt, ergibt sich folgendes Ranking:

 

1. Afrika

2. Kenia

3. Jordanien

4. Tansania

5. Costa Rica

6. Norwegen

7. Portugal

8. Südafrika

9. Israel

10. Spitzbergen